Archiv

Artikel Tagged ‘ritual’

Liebeszauber und mehr…

8. Dezember 2019 Keine Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

für Euch, in der Hoffnung auf gaaanz viele „Happy Ends“ (und auch natürlich auf mein Happy End) schreibe ich diesen Bericht für Susannas Blog.

Ihr alle, die ihr das lesen werdet, steckt sicher derzeit selbst in einer der tiefsten Kriesen, in die man geraten kann. Für mich gab es jedenfalls in meinem bisherigen Leben nichts vergleichbares oder schlimmers.

Blickt immer nach vorne… Kopf hoch, egal  was euch erwartet… denn:  Da wo die Sonne untergeht, geht sie auch wieder auf…   k.P. woher das kommt… hat mir ein Bekannter mal gesagt. Aber das passt einfach. Und: manche Nächte sind länger und kälter, manche kürzer. Aber endlos war noch keine !

Eigentlich hatte ich alles was man sich so wünschen kann…dachte ich. 20 Jahre Ehe, mit Höhen und Tiefen, mitlerweile fast erwachsene Kindern, abbezahltem Haus, finanziell super aufgestellt, gesund und glücklich.

Angebahnt hat sich alles bereits im ganzen vergangenen Jahr. Immer wieder Streitereien aus den unterschiedlichsten Gründen. Dann irgendwann ging es so richtig los. Eskalierende Streits, schlaflose Nächte, bis dann von ihr die Trennung ausgeprochen wurde. Ihr fehle die Liebe zu mir um an unserer Beziehung zu arbeiten.


Ich bin ausgzogen, habe ihr so ziemlich alles gelassen, und bin in eine Mietwohnung gezogen.
Das alles wurde zur schwersten Zeit meines bisherigen Lebens. Nicht nur, dass ich meine Frau verloren habe, sondern auch das gesamte Umfeld, die Kids, gemeinsame Freunde und auch viele materielle Dinge rund ums Haus. Also quasi alles zurück auf 0. Da bekommt man wirklich merkwürdige Gefühle und Gedanken. Man hatte alles .. und jetzt ? Abstieg nach ganz unten. Krass…grausam. Hassgefühle…Todesgedanken…Sehr viel Negatives. einfach zum ko…. Viele von Euch die das jetzt lesen können das sicher ganau nachvollziehen.
Freunde und Kollegen mit denen man darüber gesprochen hat, meinten dass ich das als Neuanfang und als etwas Gutes ansehen soll… Ich glaube nur der, der in so einer Situation steckt oder diese durchlebt hat, versteht, dass man das alles als totales Schöngerede ansieht. Man will nur dass der ganze Mist einfach aufhört, und alles einfach wieder gut ist.

Bis auf noch abzuwickelnde Dinge bezügl. der Trennung (gelegentlicher Kontakt per WA) war nun ein paar Monate Funkstille zwischen ihr und mir.

Durch Zufall (war das Zufall oder nennt man das Schicksal ??) kam ich im Internet ca. 3 Monate nach der Trennung auf die Seite von Susanna. Die Seite hat mich sofort angesprochen und ich nahm den Kontakt zu Susanna auf. Nach der positiv aussehenden Erstanalyse habe ich dann den Liebeszauber ‚gebucht‘. Vom Tag der Buchung an hat sich in mir, eine in dieser schlimmen Zeit unbekannte Ruhe mit großer Vorfreude auf das was jetzt kommen wird, ausgebreitet.

Am Tag des Liebeszauber Rituals verspürte ich schon auf der Arbeit eine recht große Anspannung. Ich bin an dem Tag früh von der Arbeit nach Hause.
So ca. eine Stunde vor dem Ritual hatte ich dann schon ganz schön Puls.. und war sehr aufgeregt. Mit vielen z.T. auch wirren Gedanken, die ich mir aber als Vorbereitung notiert habe.

Dann war es soweit.
Ich hatte während des Rituals sehr viele Gedanken an unsere vergangene Beziehung aber auch an die Zukunft..
Ich glaube, dass ich sehr konzentriert war. Habe viel mit mir selbst , aber auch mit ihr gesprochen. (Bildlich gesehen)

Insgesamt hatte ich während des Rituals ein sehr „warmes Gefühl“. Auch Gedanken an vergangenes Negatives waren nicht sehr unangenehm. Es waren halt vergangene Tatsachen. Besonders gegen Ende kamen starke Gänsehautgefühle…vielleich eine Art Vorfreude auf eine baldige Wende?? Schwer zu beschreiben.
Es war alles jedenfalls sehr sehr emmotional. Selten, dass ich so intensiv über mein bzw. unser Leben nachgedacht habe. Es waren sehr schöne Gefühle.
Es war eine sehr schöne Erfahrung, so konzentriert, in voller Zuversicht und Wärme das so zu erleben.
Dafür danke ich Dir, liebe Susanna, jetzt schonmal von ganzem Herzen. Ich hatte außerdem nie das Gefühl alleine zu sein und denke dass ich deine Energien gespürt habe.
Ich bin noch lange mit sehr positiven Gefühlen sitzen geblieben, bis der Abend dann zu Ende ging.

So vergingen die ersten Tage in der Hoffnung, dass alles seinen Lauf nimmt.
Sie hat sich zwar 2 mal per WA gemeldet.. nur wegen organisatorischen Krams. Nichts persönliches.
Ich war ziemlich aufgewühlt und wartete ständig auf den ersten Schritt von ihr der unsere Beziehung angeht.
 

Susanna sagte, dass sie jetzt den ertsten Schritt machen sollte, aber sie bereits in meinem Leben und an meiner Seite wäre.
Ich bin halt sehr ungeduldig.. warten war noch nie meine Stärke. Aber ich habe auf Susanna vertraut und versucht mich weiter in Geduld zu üben..

Nachdem eine Woche vergangen war, habe ich mich erneut in tiefer Konzentration mit meinen Gedanken beschäftigt. Auch hier war es ein sehr angenehmes Gefühl. Ich war in Gedanken versunken, und viel bei ihr. Das ware sehr schön.


In der Woche 2 nach dem Liebeszauber Ritual hat sie erneut Kontakt per WA zu mir aufgenommen. Eigentlich wollte sie nur irgendwas organisatorisches. Dann hat sie mich direkt auf meine Gefühle angesprochen. Ob das jetzt nur reines Interesse oder mehr war, werden die nächsten Tage bzw. Wochen zeigen. 

Dann waren 3 Wochen vergangen.

Ich hatte einen Traum, in dem wir beide nebeneinander gesessen sind. Wir waren beide glücklich wieder zusammen zu sein und wollten beide, dass es nie wieder soweit kommt, dass einer von uns an Trennung denken muss. Bislang nur ein Wunschtraum. Ob er sich erfüllen wird ?

Um ihren Geburtstag herum haben Susanna und ich beschlossen, ein Tagesritual zu starten.

Dann war der Tag des Rituals gekommen:
Es war überwältigend für mich. Ich habe versucht, durch meine Gedanken und Emmotionen die Wünsche und Sehnsüchte rund um sie und mich in das Ritual mit einzubringen.
Das Ganze war ähnlich wie am Tag des Liebeszauber Rituals,  unglaublich… Ich hatte nie das Gefühl allein zu sein.

Nicht lange nach dem Tagesritual wurde der Kontakt per WA wieder mehr und auch persönlicher zwischen uns.
Es kam zu mehreren Treffen bei denen wir teilweise sehr nah und sehr vertraut miteinander waren.
Wir redeten viel über einen Neuanfang. Ohne die alten schlechten Muster und Dinge aus der Vergangenheit.
Aber: Sie kann es sich alles irgendwie nicht so ganz vorstellen.

Ich hatte aber das Gefühl, in ihren Augen ein Funkeln erkennen zu können. Ein Funkeln für uns.

Daraufhin habe ich beschlossen, bei Susanna noch 2 Tagesrituale an 2 aufeinanderfolgenden Tagen zu buchen.
Auch dieses Mal waren es sehr intensive Gefühle. Wie beim letzten Mal.

Unser Kontakt wurde in den darauffolgenden Wochen immer mehr.
Ich habs ja, wie schon geschrieben, nicht so mit der Geduld.
Deshalb folgte bald ein 3 tägiges Voodoo Ritual. Das war alles irgendwie unglaublich..  unbeschreiblich.

Unser Kontakt wurde langsam immer intensiver.

Und jetzt, kurz darauf ist alles greifbar nah.  Wir stecken im Anfang unserer Neubeginns.Wenn wir beide jetzt auf uns achten, das Erlebte als notwendig betrachten, uns verzeihen,  um dann jetzt in Liebe zusammen zu sein, dann war ALLES genauso richtig wie es gekommen ist. Angefangen von den Verletzungen, der Trennung, der härtesten Zeit meines bzw. unseres Lebens, bis hin zur jetzt hoffentlich gegenseitigen bedingungslosen Liebe.

Leute, drückt uns fest die Daumen. Ich tu selbiges für Euch !!

Ich danke Dir liebe Susanna.  Es waren sehr schöne aber auch heftige Erfahrungen.
Ich danke Dir von ganzem Herzen. Mach weiter so.
Ganz liebe Grüße an Dich und Euch alle, die jetzt in Verzweiflung Hilfe suchen. Kopf hoch.

Hier seid ihr gut aufgehoben.

Euer Robert

Wir haben unsere Krise überwunden

19. August 2017 Keine Kommentare

Als ich auf Susannas Seite gelandet bin, hat es zwischen Paul und mir sehr gekriselt. Ich merkte, dass er sich immer mehr von mir anwandte. Ich las mir aufmerksam Susannas Seite durch, jedoch war ich noch nicht ganz überzeugt, ob ich diesen Schritt, also einen Liebeszauber, gehen möchte. Immer wieder dachte ich, dass das zwischen mir und Paul schon besser werden wird, aber weit gefehlt. Eines Tages sah ich ihn dann mit einer anderen, ich war am Boden zerstört und verzweifelt. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir kaum noch Kontakt, sahen und so gut wie nie und jede Kontaktaufnahme erfolgte durch mich. Unsere Beziehung war quasi schon zu Ende, aber ich wollte nicht aufgeben und erinnerte mich an Susanna. Ich schrieb ihr meine Problematik und sie antwortete noch am selben Tag. Sie versicherte mir, dass sie alles versuchen wird, dass Paul und ich wieder zu einander finden. Sie war mein letzter Strohhalm, an den ich mich klammerte. Sie erklärte mir das ganze Vorgehen ihrer Partnerrückführung ganz genau und wir finden mit dem Ritual an. Schon am nächsten Tag meldete sich Paul bei mir und fragte, ob ich Zeit für ein Treffen hätte. Ich war baff. Langsam aber immer mehr merkte ich, dass er sich immer mehr bemühte, damit wir wieder eine gute und funktionierende Beziehung führen. Das ganze ist jetzt gerade mal fast drei Monate her und ich bin glücklich wie nie zuvor. Ich merke immer mehr, wieviel ich ihm bedeute und dass er mehr Interesse an mir zeigt. Er meldet sich fast täglich von sich aus, sogar wenn er Zeit mit Freunden verbringt, denkt er immer öfter an mich und schreibt mir etwas.

Ich kann Susanna nur wärmstens weiter empfehlen. Ich weiß nicht, wo ich heute ohne sie wäre, aber so wie alles angefangen hat, wäre ich sicher von Paul getrennt und würde leiden. Aber mit ihrer Hilfe bin ich glücklich und fast am Ziel angekommen.

Susanna, ich danke dir zutiefst für alles, was du bewirkt hast und dass du immer für mich da bist!

 

Deine Beate

Der Liebeszauber – ganz großes Kino!

26. Juli 2017 Keine Kommentare

Heute möchte ich Euch meine Erfahrungen mit Susanna erzählen. Ich bin vor über 2 Monaten von meinem Freund verlassen worden.

Ich bin erst seit kurzer Zeit bei Susanna (einer Seele, die direkt von Gott gesandt wurde), weil mich ihre Seite magisch angezogen hat. Vor 12 Tagen hatte ich bereits 2 Tagesrituale und heute soll der Liebeszauber stattfinden. Es ist noch nicht passiert .. aber gleich ..

Seit Mittag fühle ich schon eine Wärme, die jetzt kurz vor der Zeit, die für den Liebeszauber angesetzt war, noch zunimmt. Ich hab leichtes Herzrasen und Geräusche in den Ohren. In einer halben Stunde soll es losgehen .. mir ist jetzt schon extrem warm. Ich hab Panik, ob ich in den 3 Phasen die richtigen Gedanken haben kann, da ich vor 2 Tagen erfahren habe, dass sich mein Ex heiß verliebt hat und es gerade in die Welt hinaus schreit. Alles fühlt sich so surreal an. Der Mann, der vor kurzer Zeit noch bei mir war und fast alles in Ordnung war, gehörte jetzt zu einer Anderen .. Gefühlsoverkill .. ich kann Euch sagen .. so, gleich geht es los ..

1 Stunde später ..

.. uuah .. warm. Ich fühl mich toll, solche tollen Gefühle und ich finde ich hab es richtig gut gemacht. Ich hatte Zweifel, dass ich die ganze Zeit nur negativ denke. Ich hab mir Stichpunkte gemacht und hatte ein Bild von ihm vor mir und ihn die ganze Zeit vollgetextet, so dass ich aufpassen musste, dass ich die Zeit nicht überziehe. Ich bin nicht einmal mit meinen Gedanken abgewichen und hab mit ihm gesprochen und ihm alles erzählt aus meiner Sicht. Ich hatte zeitweise das Gefühl, dass dieses Foto manchmal traurig schaut, lächelt oder mich auslacht. Mir glühte das Gesicht und die Arme und ich hab auch zweimal geweint. Jetzt bin ich gerade schmerzfrei und voller bedingungungsloser Liebe. Die Kerzen brennen noch. Ich bin so energiegeladen, dass ich rausgehen könnte und jeden urmarmen. Vielleicht mach ich das ja  auch gleich ;-).

So jetzt heißt es abwarten was passiert und wünscht mir Glück. Susanna .. das war ganz großes Kino. Vielen Dank für diese Erfahrung.

Juliana

Es hat geklappt!

2. Januar 2017 Keine Kommentare

Liebe Susanna

Ich möchte dir nur sagen das es geklappt hat, am 5. war unser Liebeszauber Ritual und am 7. kurz vor Mitternacht hat er mir ein Lied von den toten Hosen geschickt ( steh auf wenn du am Boden liegst ) habe ihm dann ein schönes Lied zurück geschickt .

Insgesamt hat er sich dreimal gemeldet . Ich hätte nicht geglaubt das es wirklich so etwas gibt du hast mich vom Gegenteil überzeugt .

Ich bin dir dafür sehr dankbar .

Deine Simone

Ich wagte einen Versuch mit dem Liebeszauber – von Anita

19. November 2016 Keine Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

inzwischen sind zehn Monate vergangen, seitdem ich Susanna zum ersten Mal kontaktiert habe.
Wie wahrscheinlich alle von Euch, war ich damals einfach nur verzweifelt und dachte, meine Welt würde einstürzen. Mein langjähriger Partner Markus liebte mich scheinbar nicht mehr, empfand nur noch freundschaftlich für mich, dachte über eine Trennung nach. Ich war einfach nur am Ende, unternahm viele Versuche, ihn mit Geschenken und Liebenswürdigkeiten davon zu überzeugen, dass ich die richtige Partnerin für ihn bin. Es schlug alles fehl, in seinen Augen wurde er nur darin bestärkt, dass uns nicht die Liebe zusammenhält, sondern lediglich Gewohnheiten. Ich spürte aber, dass das einfach nicht stimmen konnte. Es war, als sei er irgendwie fehlgeleitet oder verwirrt.

Ich weiß selbst nicht, wie ich darauf kam, dass mir Magie helfen könnte. Es kam mir fast vor, als wäre ich zufällig auf die Seite von Susanna gestoßen, aber mittlerweile glaube ich nicht mehr an einen Zufall. Susanna war von Anfang an optimistisch, also wagte ich einen Versuch mit ihrem Liebeszauber. Man muss dazu sagen, dass Susannas Magie nichts mit Hokuspokus und Abrakadabra zu tun hat. Es geht mehr darum, dass die positiven Energien, welche zwischen den Menschen fließen, aktiviert, verstärkt werden. Wenn man wegen einem Schicksalsschlag so tief unten ist, schafft man es nicht selbst, positiv zu sein. Aber mit Susannas Hilfe wird alles im Leben viel viel besser! Die schönen Energien, die sie uns geschickt hatte, haben uns von Anfang an geholfen! Klar, man darf nicht ungeduldig sein. Zuerst habe ich nur gemerkt, dass ich nicht mehr so verkrampft auf alles reagiere. Plötzlich konnte ich den Gedanken am Markus loslassen, ging viel mit meinen Freunden aus, war nicht rund um die Uhr verfügbar und habe im Haushalt auch mal Fünfe gerade sein lassen. Susanna meinte, ich soll zwar liebenswürdig sein, aber ein wenig distanziert und auch mal nicht erreichbar. Immer gut gelaunt und sehr beschäftigt – das war meine Devise.
Und siehe da: Das half! Als wir merkten, dass eine kleine Besserung eintrat, machten wir ein Tagesritual und zwei Monate später noch ein Vodoo Ritual. Das war echt der Hammer! Sehr intensive Gefühle, Kribbeln, Wärme. Allerdings muss man dazu sagen, dass Susanna das erst anbietet, wenn man schon einige Zeit zusammen gearbeitet hatte. Es muss eben eine gewisse Basis vorhanden sein.

Nach und nach veränderte sich die Lage. Mir ging es so viel besser. Ich fand Selbstverstrauen und damit sogar einen neuen Job. Ich fuhr sogar wieder Auto, obwohl ich es früher immer Markus überlassen hatte. So wurde ich flexibler und selbstständiger. Ich traute mich, Ansprüche zu stellen – auch an mich selbst.
Nach ca. 7 Monaten sagte mir Markus zum ersten Mal wieder, dass er mich liebte.
Das war so ein großer Schritt.
Dank Susanna haben wir so viel erreicht! Man muss viel selbst an sich arbeiten, aber mit Susanna hat man die Kraft, es anzugehen. Sie ist mit ihren Aussagen irgendwie immer richtig und trifft ins Schwarze. Auch wenn wir nun am Ziel sind, ist es für mich ein großes Geschenk zu wissen, dass sie da ist! Und natürlich sollte man sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern das, was Susanna einem beibringt, immer wieder anwenden. Man darf nie aufhören, an sich selbst zu arbeiten.

Ich bin sehr dankbar für alles, was sie für uns getan hat!

Liebe Grüße und gebt nicht auf!
Eure Anita