Home > Erfahrungsberichte > Liebeszauber und mehr…

Liebeszauber und mehr…

8. Dezember 2019

Hallo Ihr Lieben,

für Euch, in der Hoffnung auf gaaanz viele „Happy Ends“ (und auch natürlich auf mein Happy End) schreibe ich diesen Bericht für Susannas Blog.

Ihr alle, die ihr das lesen werdet, steckt sicher derzeit selbst in einer der tiefsten Kriesen, in die man geraten kann. Für mich gab es jedenfalls in meinem bisherigen Leben nichts vergleichbares oder schlimmers.

Blickt immer nach vorne… Kopf hoch, egal  was euch erwartet… denn:  Da wo die Sonne untergeht, geht sie auch wieder auf…   k.P. woher das kommt… hat mir ein Bekannter mal gesagt. Aber das passt einfach. Und: manche Nächte sind länger und kälter, manche kürzer. Aber endlos war noch keine !

Eigentlich hatte ich alles was man sich so wünschen kann…dachte ich. 20 Jahre Ehe, mit Höhen und Tiefen, mitlerweile fast erwachsene Kindern, abbezahltem Haus, finanziell super aufgestellt, gesund und glücklich.

Angebahnt hat sich alles bereits im ganzen vergangenen Jahr. Immer wieder Streitereien aus den unterschiedlichsten Gründen. Dann irgendwann ging es so richtig los. Eskalierende Streits, schlaflose Nächte, bis dann von ihr die Trennung ausgeprochen wurde. Ihr fehle die Liebe zu mir um an unserer Beziehung zu arbeiten.


Ich bin ausgzogen, habe ihr so ziemlich alles gelassen, und bin in eine Mietwohnung gezogen.
Das alles wurde zur schwersten Zeit meines bisherigen Lebens. Nicht nur, dass ich meine Frau verloren habe, sondern auch das gesamte Umfeld, die Kids, gemeinsame Freunde und auch viele materielle Dinge rund ums Haus. Also quasi alles zurück auf 0. Da bekommt man wirklich merkwürdige Gefühle und Gedanken. Man hatte alles .. und jetzt ? Abstieg nach ganz unten. Krass…grausam. Hassgefühle…Todesgedanken…Sehr viel Negatives. einfach zum ko…. Viele von Euch die das jetzt lesen können das sicher ganau nachvollziehen.
Freunde und Kollegen mit denen man darüber gesprochen hat, meinten dass ich das als Neuanfang und als etwas Gutes ansehen soll… Ich glaube nur der, der in so einer Situation steckt oder diese durchlebt hat, versteht, dass man das alles als totales Schöngerede ansieht. Man will nur dass der ganze Mist einfach aufhört, und alles einfach wieder gut ist.

Bis auf noch abzuwickelnde Dinge bezügl. der Trennung (gelegentlicher Kontakt per WA) war nun ein paar Monate Funkstille zwischen ihr und mir.

Durch Zufall (war das Zufall oder nennt man das Schicksal ??) kam ich im Internet ca. 3 Monate nach der Trennung auf die Seite von Susanna. Die Seite hat mich sofort angesprochen und ich nahm den Kontakt zu Susanna auf. Nach der positiv aussehenden Erstanalyse habe ich dann den Liebeszauber ‚gebucht‘. Vom Tag der Buchung an hat sich in mir, eine in dieser schlimmen Zeit unbekannte Ruhe mit großer Vorfreude auf das was jetzt kommen wird, ausgebreitet.

Am Tag des Liebeszauber Rituals verspürte ich schon auf der Arbeit eine recht große Anspannung. Ich bin an dem Tag früh von der Arbeit nach Hause.
So ca. eine Stunde vor dem Ritual hatte ich dann schon ganz schön Puls.. und war sehr aufgeregt. Mit vielen z.T. auch wirren Gedanken, die ich mir aber als Vorbereitung notiert habe.

Dann war es soweit.
Ich hatte während des Rituals sehr viele Gedanken an unsere vergangene Beziehung aber auch an die Zukunft..
Ich glaube, dass ich sehr konzentriert war. Habe viel mit mir selbst , aber auch mit ihr gesprochen. (Bildlich gesehen)

Insgesamt hatte ich während des Rituals ein sehr „warmes Gefühl“. Auch Gedanken an vergangenes Negatives waren nicht sehr unangenehm. Es waren halt vergangene Tatsachen. Besonders gegen Ende kamen starke Gänsehautgefühle…vielleich eine Art Vorfreude auf eine baldige Wende?? Schwer zu beschreiben.
Es war alles jedenfalls sehr sehr emmotional. Selten, dass ich so intensiv über mein bzw. unser Leben nachgedacht habe. Es waren sehr schöne Gefühle.
Es war eine sehr schöne Erfahrung, so konzentriert, in voller Zuversicht und Wärme das so zu erleben.
Dafür danke ich Dir, liebe Susanna, jetzt schonmal von ganzem Herzen. Ich hatte außerdem nie das Gefühl alleine zu sein und denke dass ich deine Energien gespürt habe.
Ich bin noch lange mit sehr positiven Gefühlen sitzen geblieben, bis der Abend dann zu Ende ging.

So vergingen die ersten Tage in der Hoffnung, dass alles seinen Lauf nimmt.
Sie hat sich zwar 2 mal per WA gemeldet.. nur wegen organisatorischen Krams. Nichts persönliches.
Ich war ziemlich aufgewühlt und wartete ständig auf den ersten Schritt von ihr der unsere Beziehung angeht.
 

Susanna sagte, dass sie jetzt den ertsten Schritt machen sollte, aber sie bereits in meinem Leben und an meiner Seite wäre.
Ich bin halt sehr ungeduldig.. warten war noch nie meine Stärke. Aber ich habe auf Susanna vertraut und versucht mich weiter in Geduld zu üben..

Nachdem eine Woche vergangen war, habe ich mich erneut in tiefer Konzentration mit meinen Gedanken beschäftigt. Auch hier war es ein sehr angenehmes Gefühl. Ich war in Gedanken versunken, und viel bei ihr. Das ware sehr schön.


In der Woche 2 nach dem Liebeszauber Ritual hat sie erneut Kontakt per WA zu mir aufgenommen. Eigentlich wollte sie nur irgendwas organisatorisches. Dann hat sie mich direkt auf meine Gefühle angesprochen. Ob das jetzt nur reines Interesse oder mehr war, werden die nächsten Tage bzw. Wochen zeigen. 

Dann waren 3 Wochen vergangen.

Ich hatte einen Traum, in dem wir beide nebeneinander gesessen sind. Wir waren beide glücklich wieder zusammen zu sein und wollten beide, dass es nie wieder soweit kommt, dass einer von uns an Trennung denken muss. Bislang nur ein Wunschtraum. Ob er sich erfüllen wird ?

Um ihren Geburtstag herum haben Susanna und ich beschlossen, ein Tagesritual zu starten.

Dann war der Tag des Rituals gekommen:
Es war überwältigend für mich. Ich habe versucht, durch meine Gedanken und Emmotionen die Wünsche und Sehnsüchte rund um sie und mich in das Ritual mit einzubringen.
Das Ganze war ähnlich wie am Tag des Liebeszauber Rituals,  unglaublich… Ich hatte nie das Gefühl allein zu sein.

Nicht lange nach dem Tagesritual wurde der Kontakt per WA wieder mehr und auch persönlicher zwischen uns.
Es kam zu mehreren Treffen bei denen wir teilweise sehr nah und sehr vertraut miteinander waren.
Wir redeten viel über einen Neuanfang. Ohne die alten schlechten Muster und Dinge aus der Vergangenheit.
Aber: Sie kann es sich alles irgendwie nicht so ganz vorstellen.

Ich hatte aber das Gefühl, in ihren Augen ein Funkeln erkennen zu können. Ein Funkeln für uns.

Daraufhin habe ich beschlossen, bei Susanna noch 2 Tagesrituale an 2 aufeinanderfolgenden Tagen zu buchen.
Auch dieses Mal waren es sehr intensive Gefühle. Wie beim letzten Mal.

Unser Kontakt wurde in den darauffolgenden Wochen immer mehr.
Ich habs ja, wie schon geschrieben, nicht so mit der Geduld.
Deshalb folgte bald ein 3 tägiges Voodoo Ritual. Das war alles irgendwie unglaublich..  unbeschreiblich.

Unser Kontakt wurde langsam immer intensiver.

Und jetzt, kurz darauf ist alles greifbar nah.  Wir stecken im Anfang unserer Neubeginns.Wenn wir beide jetzt auf uns achten, das Erlebte als notwendig betrachten, uns verzeihen,  um dann jetzt in Liebe zusammen zu sein, dann war ALLES genauso richtig wie es gekommen ist. Angefangen von den Verletzungen, der Trennung, der härtesten Zeit meines bzw. unseres Lebens, bis hin zur jetzt hoffentlich gegenseitigen bedingungslosen Liebe.

Leute, drückt uns fest die Daumen. Ich tu selbiges für Euch !!

Ich danke Dir liebe Susanna.  Es waren sehr schöne aber auch heftige Erfahrungen.
Ich danke Dir von ganzem Herzen. Mach weiter so.
Ganz liebe Grüße an Dich und Euch alle, die jetzt in Verzweiflung Hilfe suchen. Kopf hoch.

Hier seid ihr gut aufgehoben.

Euer Robert

Kommentare sind geschlossen