Archiv

Artikel Tagged ‘Funken’

Die Magie in ihm loderte – von Jenny

14. Juni 2012 Kommentare ausgeschaltet

Hi
mein Liebesritual ist nun auch schon einige Zeit her, und ich habe auch schon einiges hinter mir mit meinem Traummann.  Ich weiß schon gar nicht mnehr, wie lang ich ihm eigentlich hinterher gelaufen bin, aber es müssten insgesamt 3 Jahre sein. Es war immer mal mehr mal weniger: zeitweise hat man es dann immer mal versucht hinter sich zu lassen und ihm aus dem Weg zu gehen, dann ist aber wieder irgendwas passiert das man doch wieder Hoffnung hatte, sei es nur ein Lächeln, und dann wurde man wieder enttäuscht usw usw usw… ihr kennt das ja sicher!
Das komische ist: zwischen uns ist nie was gelaufen! Ich hatte nur gleich am Anfang als wir uns kennenlernten diesen Funken gespürt und auch das er mich mochte. Ich wäre nie auf die Idee gekommen irgendwas zu unternehmen, das ging von ihm aus, denn er fragte dann immer öfter ob wir was machen wollen. Aber durch blöde umstände waren wir leider nie alleine. Wir stehen auch in einem unglücklichen Verhältnis zueinander was das ganze erschwerte,  aber das führt hier zu weit. Auch sind wir beide sehr stolz, deswegen kam es nie richtig in die Puschen. Zwischendrin glaube ich war er auch sogar genervt von mir, ich weiß garnicht wirklich warum, ich hatte nichts getan. Wie gesagt ich bin alles andere als aufdringlich zu ihm gewesen. Vielleicht war er auch nur von der Tatsache genervt das es zwischen uns nichts werden würde weil wir es uns öffentlich nicht eingestehen konnten. Ich weiß es tatsächlich nicht.
Jedenfalls war das dann so ein Punkt, wo auch meine Hoffnung wieder fiel und ich versuchte ihm aus dem Weg zu gehen. aber das geht durch gewisse umstände leider nicht so hundertprozentig, weswegen die Gefühle in mir durch Kleinigkeiten immer wieder hervor gerufen wurden. Ich wurde dann auch zeitweise wieder das gefühl nicht los das es ihm auch so ging. Die ganze zeit über waren er und ich übrigens Single, auch wenn ich einige Affären von ihm vermutete. Also ich bin mir bei einigen ziemlich sicher das er was mit ihnen hatte. Aber so lang er sich nicht gebunden hatte fiel auch meine Hoffnung nicht komplett.
Irgendwann war ich es leid mit meinem ständigen Gefühlshinundher. Wenn ich ihm nunmal nicht aus dem Weg gehen konnte, und diese Schmetterlinge im Bauch nicht verschwinden, dann muss ich eben was unternehmen ohne das es jemandem auffällt. Susanna sollte uns still und heimlich zusammenbringen – grins.
Der Liebeszauber ist nun wie gesagt schon einige Zeit her. Die Anweisung hieß jetzt erstmal abwarten ohne abweisend zu sein. Ich finde das immer sehr schwierig, aber ich gab mein bestes. Allerdings passierte erstmal garnichts, weswegen ich wieder sehr traurig war und die Hoffnung aufgab. Ich wartete und wartete und es wurde mir immer mehr egal. Susanna meinte es passiere noch was, ich solle Geduld haben. Sie behielt recht: Er näherte sich wieder ein mal an, und diesmal merkte ich richtig das es viel intensiver war. Als würde die Magie in ihm lodern und sein Herz richtig doll für mich schlagen lassen. Ich weiß auch nicht wieso ich das spürte, aber diese Aura erreichte mich irgendwie.
Es ist eigenartig: In dieser ganzen letzten Zeit nach dem Zauber wurde mir klar, das wir absolut keine Zukunft haben. Mit ihm könnte ich nie die Zukunft haben die ich mir immer gewünscht hatte für mich. Auch wenn er jetzt diese Gefühle hatte und mutiger wurde, ich wollte das nicht mehr erwidern. Er gefiel mir irgendwie nicht mehr so, es fiel mir wie Schuppen von den Augen.
Mein Resultat: Der Liebeszauber hat funktioniert! Man braucht Geduld, aber es wirkt, ich habe das richtig gespürt! Ich habe meinen einstigen Schwarm zwar letztendlich zurückgewiesen, aber auch das tat sehr gut. Dieses Gefühl das ich wusste das er mich aufrichtig gern hat und ich ihn nun mal zurückweisen kann. Aber es ist besser so! Ich habe jetzt einen anderen ganz tollen Mann kennengelernt, mit dem ich es erstmal so versuchen werde, es sieht gut aus für uns – grins.

Liebe Grüße
Jenny