Archiv

Artikel Tagged ‘erfahrungen’

Wir sind auf dem besten Wege! – von Gregor

24. März 2014 Keine Kommentare

Meine Erfahrungen nach dem Liebeszauber sind sehr gut, denke, ich merke bereits einiges davon.
Aufeinmal bekomme ich immer mehr Zeichen dafür das sie wirklich die Richtige für mich ist, woran ich so lange Zweifel hatte. Das ihr mein Herz gehört wusste ich, aber nicht wie ernst sie es mit mir meint.
Mittlerweile meldet sie sich aber so oft bei mir und ihr Interesse scheint immer aufrichtiger und ehrlicher zu sein.
Wir sind auf dem besten Wege! Am Anfang kamen wir monatelang nicht vom Fleck, doch nach dem Zauber scheint alles seinen Weg zu gehen.
Freue mich den Zauber gemacht zu haben.

Liebe Grüsse
Gregor

Wärme und Verständnis – von Anne

16. Mai 2013 Keine Kommentare

Liebe Susanna ich bin noch nicht ganz so lange bei Dir und möchte trotzdem gerne etwas für Deine Internetseite schreiben. Als ich Deine Internetseite gefunden habe, ging es mir wirklich sehr sehr schlecht. Ich wollte und konnte nicht mehr am normalen Leben teilhaben: ich war krank geschrieben, habe kaum was gegessen und war froh, wenn ich schlafen konnte, um diesen unerträglichen Schmerz nicht fühlen zu müssen. Mein Freund hatte mich 4 Wochen vorher verlassen und es war alles nur noch sinnlos. Wir waren sieben Jahre zusammen und haben wirklich viele Dinge zusammen erlebt und auch durchgestanden. Ich wollte den Rest meines Lebens mit ihm verbringen, heiraten, eine Familie gründen. Und nun das!!! Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen und es gab keine Zukunft mehr. Als ich Deine Seite fand, fühlt ich Wärme und Verständnis und so fasste ich mir Mut und schrieb Dir. Ich muss ehrlich sagen, vor Deiner Antwort hatte ich Angst, eine Menge Angst sogar. Schließlich konnte es ja sein, dass Du mir sagst, dass es keinen Sinn mehr macht eine Partnerrückführung durchzuführen, weil er mich nicht mehr liebt. Dem war glücklicherweise nicht so! Wir haben dann am letzten Sonntag unser Ritual gemeinsam durchgeführt. Wie schön es doch war, mir meine Zukunft mit IHM vorzustellen. Ich fühlte mich geborgen und so beruhigt. Seit dem trage ich seinen Ring wieder als meinen Talisman. Ich gebe zu, es ist nicht immer einfach, aber es geht mir definitiv besser als vorher. ich gehe wieder arbeiten, esse vernünftig, kann wieder Sport treiben und versuche mich selbst zu finden. Sollte ich mal nicht so gute Momente haben, lese ich mir die Beiträge deines Blogs durch. Sie zeigen mir, dass ich nicht alleine an einen Wiederanfang mit jemandem glaube, der mich verlassen hat und sie geben mir Hoffnung. Hoffnung, dass unsere Beziehung doch noch mal eine Chance bekommt… Aus diesem Grund möchte ich gerne meine Gefühle und Erfahrungen mit den anderen teilen. Ich werde Euch zwischendurch immer mal wieder berichten, wie es bei mir aussieht. Ich wünsche Euch allen viel Glück, Stärke, Geduld und dass Eure Wünsche in Erfüllung gehen. Bis bald Anne

Ich bin begeistert!

15. Oktober 2010 Kommentare ausgeschaltet

Ja, das bin ich wirklich, denn ich habe so meine Erfahrungen mit Magiern gemacht. Keine guten, nicht wirklich. Die meisten wollten nur mein Geld und viele haben nichtmal mehr geantwortet. Man da kann man echt den Glauben verlieren. Aber ich habs dann nochmal hir versucht und bin sofort überzeugt gewesen. Toll, wie sie mit den Menschen umgeht.  Die vielen Magien, die ich da schon hatte, also sie hat erstmal Ordnung reingebracht und verschiedentlich ausgelöscht, damit wir nicht so ein Durcheinander haben. Danach dann der normale Liebeszauber und wikrlich kann man nicht meckern, meine Süße hat darauf reagiert. War vorher nicht machbar, dass sie auf mich zukäme, aber jetzt ist alles anders. Sie ist so liebevoll geworden. Man muss sagen, sie wollte sich schon lange trennen, hat aber das Geld nicht gehabt, so ist sie bei mir geblieben, aber kalt. Oh Mann! Susanna hatte gesagt, ich sollte sie in Ruhe lassen, nicht auf sie einreden, auch mal alleine ausgehen und sowas. Das hab ich auch gemacht und schwupps, sie hat drauf reagiert und wurde eifersüchtig, hat wieder um mich gekämpft und mir ihre andere Seite gezeigt. Sie kann nämlich so lieb und zuckersüss sein! So liebe ich sie! Ich freue mich, dass alles so gekommen ist, denn ich wusste schon nicht mehr weiter. Also Jungs und Mädels, hier seid ihr bestens aufgehoben.

Marko

Die Liebe meines Lebens – hab ich sie gefunden?

21. Mai 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

ich habe so viel Schönes, aber auch Trauriges hier auf Deinem Blog gelesen. Daher möchte ich Euch allen auch mal meine Erfahrungen mitteilen.

Seit mittelerweile 12 Jahren bin ich mit eine neun Jahre jüngeren Partnerin zusammen. Aber wie wir uns kennen und lieben gelernt haben, ist ne putzige Geschichte:

Damals arbeitete ich als Veranstaltungstechniker und kam doch recht viel herum. Ja man könnte sagen, dass ich nicht wirklich ein „Kostverächter“ war. Sobald ich eine Möglichkeit fand, musste und wollte ich ziegen, dass ich mit allen Wassern gewaschen bin. Irgentwann bekam unser Büro zwei Praktikantinnen. Die Schüchterne von beiden hatte lages dunkelblondes Haar. Erst haben wir uns gegenseitig „Nettigkeiten“ , wie: ‚was bist denn du für eine/r‘ an den Kopf geworfen und ich dachte, dass ich doch lieber Abstand von ihr halten sollte. Sie war, wie ein Eisschrank – kalt und ohne Gefühl.

Eines Abends fuhr ich sie nach Hause und ich entdeckte Trauer in ihren Augen. Ich fragte sie, was den los sei und bekam wieder patzige Antworten. Irgendwann fing sie zu weinen an und es stellte sich heraus, dass sie nicht nur unglücklich verliebt war, sondern auch von ihren Eltern nicht richtig verstanden wurde. Als nach einiger Zeit der Streit mit ihren Eltern immer schlimmer wurde, suchte sie nach einem Dach über dem Kopf. Da die Saison wieder anfing und ich wieder häufiger unterwegs war, bot ich ihr an, bei mir zu bleiben. Da sie zum damaligen Zeitpunkt noch keinen Job hatte, war ihre Aufgabe, sich um meinen Haushalt zu kümmern und einkaufen zu gehen…

Wenn ich ich Hause war schliefen wir nebeneinander – ohne, dass ich sie berührte. Ich wusste, dass sie noch nie mit einem Mann zusammen war. Könnt Ihr Euch vorstellen, welche Qual das für mich war? Du liegst neben einer bildhübschen Frau und du darfst sie nicht …?

Und das streckte sich über einen Zeitraum von knapp einem Jahr. Eines Tages, ich kam gerade von der Systems wieder zurück, beschloss ich, zu einer meiner Ex-Freundinnen zu gehen um mich „auszutoben“. Dies bekam aber meine (jetzt) Lebensgefährtin heraus und stellt mich am Tag darauf zur Rede. Ich fragte sie, was sie den wolle, weil wir ja nicht zusammen seien und überhaupt …

Was soll ich Euch sagen, sie fing an zu weinen und sagte ganz, ganz leise: “ Du Trottel – hast den Du wirklich nichts mitbekommen – ich liebe dich doch!“ Seit dieser Zeit, seit diesem besagten Tag vor 12 Jahren sind wir ein Paar. Wir lieben uns, nicht mehr so, wie am ersten Tag, aber auch heute noch sagen wir und sehr häfig diese berühmten drei Worte: „Ich liebe Dich“.  Hätte mir das jemand vor 12 / 13 Jahren gesagt, dass ich keine andere Frau (obgleich ich mehrmals die Möglichkeit gehabt hätte) mehr anfasse, dass ich ihr über diese Zeit ihr treu bin und bleibe, ich hätte ihn ausgelacht.

Deshalb an alle, wenn Ihr eine solch tollen Menschen gefunden habt, lasst ihn nicht los. Tut alles dafür, dass er / sie nicht geht, und geht auch einmal neue Wege in Eurer Beziehung. Arbeitet an Euch, damit so wenig wie möglich Langeweile aufkommt – und der Zauber der Liebe wird Euch begleiten.

Erfahrungsbericht: Robert

23. Dezember 2009 Kommentare ausgeschaltet

Guten Tag an alle Mitlesenden!

Möchte auch ein paar Worte hinterlassen hier, bevor nun der Weihnachtstrubel losgeht! Besonders der letzte Bericht hat mich animiert, meinen Senf auch dazuzugeben! Ich habe ebensolche Erfahrungen mit Susannas Tagesritualen gemacht, die sind einfach spitze. Vielleicht ist es auch klar, denn wann hat ein Magier mal einen vollen Tag nichts anderes zu tun, als eine spezielle Arbeit. Ich glaube, der erste Liebeszauber, den ich auch mit ihr gemacht habe, ist schon nötig und wahrscheinlich auch Voraussetzung, denn dadurch wird ja alles angestossen! Auch bei mir gab es da kleine Veränderungen, besonders aber habe ich gespürt, dass sich was bewegt. SIE, meine große Liebe, kam dann wirklich zu mir zurück, nachdem ich mit Susanna noch zwei Tagesrituale hatte ging alles gaaaaanz schnell!!!

Vielen herzlichen Dank! Alles ist wikrlich gut geworden zwischen uns, so wie du immer gesagt hast, Susanna!

Ich wünsche dir und allen hier ein frohes Weihnachtsfest und kommt alle gut ins Neue Jahr mit viel Liebe und Licht!

Euer Robert