Home > Allgemeines > Lass die Liebe zu – von Alexander R.

Lass die Liebe zu – von Alexander R.

12. November 2010

Nun mal ein Erfahrungsbericht meinerseits…

Erstmal kurz zur Sachlage: ich heiße Alexander, bin 32 Jahre alt und alleinstehend (?). Jedenfalls nicht mehr lange, hoffe ich. Ich wandte mich auf grund der Tatsache an Susanna, dass ich seit meiner Jugend wohl ein großes Problem mit der Liebe zu haben schien. Da mich das  sehr quälte, stieß ich im Internet auf liebeszauberonline.de… Ich habe bis heute keine richtige Beziehung gehabt….. die gründe dafür allerdings waren mir nicht klar, ich bin eigentlich ein recht gutaussehender Mann (so sagt man zumindest) und auch nicht auf den Mund gefallen. Dumm bin ich wohl auch nicht. Ich interessierte mich auch für Frauen und sie für mich, also nein: ich bin auch nicht schwul. Tatsächlich bin ich eigentlich schon immer relativ beliebt bei den Frauen gewesen. Nur woran liegt es? ich weiß es nicht recht… ich wollte wohl niemanden so recht an mich heranlassen, und außer ein paar Dates und flirts ging da nicht viel, vorher machte ich immer einen Rückzieher, besser gesagt ich machte mich rar. Ich bin ein sehr rational denkender Mensch und habe bei dem Thema Magie eigentlich immer nur schmunzeln können. Von daher war ich umso mehr überrascht über mich selbst, dass ich mich auf das von susanna angebotene Tagesritual einließ. Aber irgendwie schien sie mir meine letzte hoffnung zu sein also dachte ich mir, ok, mach das mal. Schlimmer kanns sowieso nicht mehr werden. Und es ist verrückt, aber ich merkte tatsächlich schnell eine Besserung meines Problems. Ich traf mich am nächsten  Tag mit Anni,  die sehr an mir interessiert zu sein scheint. sie ist wirklich sehr hübsch, ich weiß nicht genau was mich bisher daran gehindert hat sie zu küssen… vermutlich dass, was mich schon immer gehindert hatte wenn es ernst wurde. Aber an diesem Tag konnte ich mich plötzlich überwinden. Und es tat auch garnicht weh 🙂 Es war wie eine Schutzmauer in meinem kopf die plötzlich durchbrochen war. Natürlich bin ich jetzt nicht komplett „kuriert“, aber ich bin auf einem guten Weg denke ich… Ich fühle mich einfach nicht mehr so blockiert und bin offener gegenüber ihr, Anni ist das auch direkt aufgefallen. Bei uns wird es jetzt ernster und ich werde es diesmal auf jeden Fall zulassen. Ich möchte nicht mehr alleine sein, nicht mehr weglaufen. Und ich denke mit susannas Hilfe werde ich das auch erreichen, selbst wenn noch ein weiterer Zauber nötig sein sollte.
Das wollte ich nur allen Zweiflern mitteilen, die ähnlich dachten wie ich über „Magie“.  Und vielleicht hilft mein Bericht allen Männern (oder auch Frauen) die vielleicht ein ähnliches Problem haben und die Liebe nicht in ihr Leben lassen können.

Alexander R.

Kommentare sind geschlossen