Home > Allgemeines > Das Vertrauen in die Liebe – von Yasemin

Das Vertrauen in die Liebe – von Yasemin

7. Mai 2011

Hi all,

mit diesem Berichtm öchte ich mich in aller erster Linie bei susanna bedanken, aber auch euch menschen da draußen zeigen das sie die hoffnung nicht aufgeben dürfen.

Ich habe vor ca 2 jahren meinen Mann verloren. Er starb bei einem  verkehrsunfall. Wir waren leider nicht sehr lange verheiratet aber er war meine große Liebe und wir waren wie seelenverwandt. Nach seinem Tod dachte ich ich würde nie wieder so eine Liebe finden wie ihn. Ich habe sehr lange einfach nur getrauert.
Aber irgendwie ging es dann doch schneller als ich dachte mit der neuen Liebe… Ich lernte einen mann kennen, er war so wundervoll zu mir. Am anfang konnte ich das alles aber nicht zulassen weil ich noch zu sehr voller Trauer war. Doch zwischen dem Mann und mir gab es eine gewisse verbindung, ich konnte sie garnicht erklären. Sie war zwar anders als die zu meinem mann aber sie war da.

Deshalb konnte ich mich auch nicht davon abhalten mit ihm öfter was zu unternhmen, wir waren einfach auf der selben wellenlinie und es war immer so schön mit ihm. Er gab mir die freude am leben zurück und half mir über dies alles hinweg zu kommen… er überrumpelte mich auch nicht mit seinen gefühlen, ich wusste genau wie er das da was zwischen uns war nur ich konnte mich einfach nicht drauf einlassen aus angst mich wieder zu verlieben und aus schlechtem Gewissen zu meinem mann. Deshalb ging ich zu susann und hoffte auf die hilfe der Magie. Und sie war von anfang an sehr ehrlich zu mir und sagte mir das ich keinen liebszauber bräuchte sondern eher ein Tagesritual. Ich fand es so lieb von ihr das sie mir nicht was aufschwatzte was für sie mehr geld bringt weil ich hätte echt alles gemacht hab ich auch zu ihr gesagt… sondern das sie ehrlich zu mir gesagt hat hier hör mal zu, die Liebe ist nicht dein Problem, er liebt dich und du liebst ihn auch, aber du brauchst Hilfe diese Gefühle zu zulassen. Deshalb haben wir ein Tagesritual durchgeführt und es hat ein bisschen gedauert aber irgendwann war ich bereit meinen mann loszulassen und mit ihm ins reine zu kommen, so das ich kein schlechtes gewissen mehr haben zu brauchte.
Und ich konnte plötzlich dieses gefühl vollauf genießen was ich mit dem neuen mann, der jetzt seit kurzer Zeit mein freund ist, habe. Und mehr als das Ritual hat es nicht gebraucht, sondern nur zeit und vertrauen!
Das vertrauen in die Liebe ist das wichtigste, und das hatte ich für kurze zeit aus den Augen verloren. Aber gebt die Liebe nicht auf, es lohnt sich wenn der richtige kommt.

Yasemin

Kommentare sind geschlossen