Home > Allgemeines > Magie hielt ich für Schwachsinn – von Lisa

Magie hielt ich für Schwachsinn – von Lisa

17. September 2012

Hallo ihr lieben Leser,

nie hätte ich gedacht, das ich jemals in diese Situation komme. Ich bin immer eher ein etwas kalter Mensch gewesen der ungerne Gefühle zulässt und bin auch sehr stolz. Magie hielt ich für Schwachsinn.
Als ich mich dann Hals über Kopf verliebte war alles andere egal. Er ist ein sehr komplizierter Mann und es war mir beinahe unmöglich an ihn ranzukommen gefühlstechnisch. Er blockte immer jegliche Nähe ab. Wir hatten zwar dann zeitweise eine Affäre aber immer wenn es ernst wurde rannte er davon.

Ich litt mindestens 1 Jahr lang Höllenqualen und den schlimmsten Liebeskummer den man sich übnerhaupt vorstellen konnte. So oft verletzte er mich. Ich suchte so viel nach Hilfe, das ich schließlich auch im Internet auf einige Seiten gestoßen war. Mir war alles egal, also fasste ich mir ein Herz und schrieb an susanna als ich sie entdeckte. Sie war so hilfsbereit und ging auf mein Problem ein, das machte mir Mut.

Sie war auch der Meinung ich sollte außer dem Liebeszauber noch eine Fluchbefreiung und ein anschließendes Schutzritual durchführen. Das wäre wichtig weil er ja vor sich selber wegrenne…. Somit also noch wichtiger als der Liebeszauber selbst, weil er seine Gefühle wahrscheinlich nur unterdrücke.

Ja liebe Leute, was soll ich sagen. Ein Vodoo Ritual kam noch und das war dann anscheinend das passende Rezept zum Erfolg! Irgendwann entschied er sich dann für eine Beziehung mit mir, und das dauerte nach dem letzten Ritual garnicht mal so lange.

Ich bin der dankbarste und glücklichste Mensch auf der Welt!
Eure Lisa

Kommentare sind geschlossen