Archiv

Artikel Tagged ‘faszinierend’

Manchmal geschehen Wunder wohl doch noch – von Frederik

11. Juni 2011 Kommentare ausgeschaltet

Hi,

hier die traurige Geschichte meines Liebeskummer.

Ich bin seit 20 Jahren einsamer Single. Jetzt würden viele denken, mein Gott, was ist denn mit dem los, kriegt der denn keine ab? Das selbe würde ich natürlich auch denken. Es ist aber ganz und gar nicht so. Ich war nur schon seit einer halben Ewigkeit in ein und die selbe Frau verliebt. Hoffnungslos.
20 Jahre ist eine lange Zeit.Das ist mir klar. Zwichenzeitlich hatte ich auch ein paar Affären, aber nie was Ernstes. Ich habe nie eine mehr an  mich rankommen lassen, denn für mich stand von Anfang an fest daß keine ihr jeh das Wasser reichen wird. Für mich ist und bleibt sie für immer die ein4e die ich über alles liebe dachte ich.
Das Problem an der Sache ist nur daß sie diese Liebe nie erwidert hat. ich bin also ein hoffnungslos verliebter Narr, und das schon fast mein ganzes Leben. SO oft habe ich versucht mich in eine andere frau zu verlieben bzw in eine meiner Affären, aber wie gesagt, vorher ging ich immer auf rückzug weil ich dann dachte ne, das hat doch eh keinen Zweck. Ich habe sogar einmal versucht mir das leben zu nehmen, so schlimm und erdrückend ist dieses Gefühl gewesen. Ich kam einfach nicht von ihr los so sehr ich es auch wollte.
Aber sie hat einfach nie etwas für mich empfunden. Ich kenne sie wie gesagt schon mein Leben lang, qwir haben als Kinder zusammen auf dem Spielplatz gespielt usw. Später in der Schule war ich recht beliebt, aber sie wollte trotzdem nie was von mir wissen. Bis heute. Natürlich weiß sie von meiner Liebe zu ihr. Sie hat mir schon mehr mals auch gesagt, daß sie nichts für mich empfinde und das daraus nichts wird, aber ich gab trotzdem die Hoffnung niemals auf. Ich weiß auch nicht was mit mir los war.

Und so kam ich also zu Susanna und dieser Seite hier. Als sie mir sagte, die Chance stehe gleich null, daß sie sich nach 20 Jahren noch in mich verlieben würde, war ich zuerst deprimierter als jeh zuvor. Aber dann ging es aufwärts: Wir machten eine Fluchbefreiung mit Schutzritual, um dieses „Problem“ aus meinem Leben zu beseitigen. Danach erst kam der Liebeszauber, um mich für die Liebe wieder empfänglich zu machen.
Ich kann euch nun glücklicherweise mitteilen, daß diese Rituale bei mir zum ersten Mal etwas bewirkt haben. Vorher hatte nie etwas geholfen, nichtmal die Therapie, bei der ich immer noch bin. Aber nach den Ritualen bemerkte ich eine Veränderung in meinem Leben; sie geschah natürlich nicht von jetzt auf gleich, aber stetig und Woche für Woche. Ich ging viel lieber aus, konnte daß alles mehr genießen da ich mich befreiter fühlte. Ich musste nicht mehr ständig an sie denken (total merkwürdig, daß hatte ich noch nicht oft), und konnte mein Leben mehr genießen. Eines Tages fragte mich dann ein Freund, ob ich mit ihm, seiner Freundin und deren besten Freundin ins Kino gehen möchte, da diese zu Besuch sei. Ich sagte ja und ich verstand mich mit ihr echt gut… Sie ist eine bildhübsche Frau und sehr faszinierend.

Ich kann bis hierhin nur so viel sagen: Ich sehe mich inzwischen als quasi geheilt an 🙂 Es ist zwar ein Wunder, aber manchmal geschehen sie wohl doch noch.
Zwar bin ich (noch) nicht mit der Frau zusammen, aber wir lernen uns gerade kennen und ich denke ich bin auf dem besten wege mich in sie zu verlieben. Und daß nach all den Jahren…
Danke an diese höhere Macht die mir nun eine Zukunft möglich macht (reimt sich sogar, aber es stimmt). Viel Glück!

Frederik