Liebeszauber – Der Unterschied

2. August 2017

 

Was tun, wenn man Hilfe sucht in Liebesdingen?

Wenn es Magie sein soll! Man stellt sich die Frage, ob es ausreicht, einen seriösen Magier zu finden oder ob man gar selber einen Liebeszauber durchführen kann.

Was macht den Unterschied?

Wenn wir diesen Zauber betrachten, so sind es immer Energien, die hier fließen. Weißmagische im besten Falle! Aber auch unsere Gedanken haben Kraft, unsere Wünsche, Sehnsüchte, unsere Liebe. Nicht umsonst funktioniert der Wunsch ans Universum sehr oft! Wir haben also zwei unterschiedliche Herangehensweisen, wenn wir uns entschließen, Magie anzuwenden. Sind wir begabt, so versuchen wir es selber, finden einen guten Zauber, der selber durchführbar ist, oder wir geben uns in die Hände einer Hexe, eines Magiers, von dem wir wissen, dass sie / er gute Arbeit leistet. Beides kann gut funktionieren, die Professionalität ist natürlich immer der effektivere Weg.

Was aber, wenn wir in der Lage sind, beides zu kombinieren?

Haben wir dann nicht die stärkste Form jeder Magie? Ja, genau so ist es!

Das ist das Prinzip von Susannas Liebeszauber

Sie arbeitet mit starken Liebeszaubern UND bindet ihre Klienten gezielt, in einer sehr effektiven Art und Weise mit ein! Sie ist in der Lage, diese beiden Kräfte zu bündeln. Die Kraft der Gedanken, der Liebe des Menschen, der Hilfe sucht UND ihre magischen Kräfte. Dieses Zusammenspiel ist einzigartig!

Warum also Möglichkeiten ungenutzt lassen, wenn wir uns doch bereits für den magischen Weg entschieden haben. Egal welcher Art der Zauber von Susanna ist, WIR sind mit unseren Wünschen immer dabei! Unsere Liebe fließt mit ein!

Das macht den Unterschied zu jedem herkömmlichen Liebeszauber!

Kommentare sind geschlossen