Home > Allgemeines > Wenn man eine große Liebe verloren hat… – von Nathalie

Wenn man eine große Liebe verloren hat… – von Nathalie

18. Oktober 2015

Jeder der schon einmal Liebeskummer hatte weiß genau was es für Schmerzen bedeutet.
Manchmal dauern sie länger und manchmal geht es schneller.
Wenn man eine große Liebe verloren hat ist es sehr schmerzhaft und kann Monate und bei manchen sogar Jahre dauern weil man nicht loslässt…
Manchmal ist Loslassen wahrscheinlich die bessere Methode.

Doch alle die hier sind haben so wie ich es hatte den Entschluss gefasst ihren Partner zurückzugewinnen, unbedingt.
Ich denke das schwierigste dabei ist, Geduld zu haben. Oft erträgt man die Verletzungen nicht, die einem angetan wurden. Ich glaube es ist sinnvoll und NOTWENDIG, das man sich in der Zeit nach dem Liebesritual mit seinem eigenen Leben befasst und ein Stück weit loslässt… Die Magie soll in der Zeit ihr übriges tun.

Das ist mein Rat an all diejenigen die den schwierigen Weg noch vor sich haben.
Ich habe ihn hinter mir, meine Zeit des Liebesrituals liegt schon eine Weile zurück. Bei mir hat er auch irgendwann seine Wirkung entfaltet, doch leider (und heute sage ich zum Glück) war es für uns schon zu spät…  Ich konnte und wollte ihn nach dieser Zeit nicht mehr zurücknehmen. Es hatte mich zu sehr verletzt, wie er mich im Stich gelassen hatte.
Heute schaue ich manchmal auf diese Zeit zurück, während ich hier neugierig lese…
Ich wünsche allen unglücklich Verliebten, dass euer Herz geduldiger ist als meines es war.

Ganz viel Liebe!

Nathalie

Kommentare sind geschlossen