Archiv

Archiv für März, 2012

Danke aus tiefstem Herzen – von Monika

26. März 2012 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

Ich möchte dir aus tiefstem Herzen für deine Geduld, deine Mühe, deine Arbeit und immer ein offenes Ohr zu haben, für mich Sorgenkind, danken.

All die Mühe und Geduld hat sich gelohnt, Rainer und ich sind seit dem 13.03.2012 offiziell zusammen und gehen als Paar durch die Welt. Es passt alles so wunderbar und wir ergänzen uns so toll und er denkt und fühlt genauso.

Manchmal denke ich noch es wäre ein Traum und dann hoffe ich, wenn es einer ist, dass mich dann bitte keiner auf weckt.

Danke für alles und ich werde dich auf jeden Fall weiter empfehlen.

Liebe Grüße

Monika

Mein Traum ist wahr geworden – von Marianne

21. März 2012 Kommentare ausgeschaltet

Ich bin einfach nur überglücklich!!!! Und vor allem unendlich dankbarfür diese großartige Hilfe!

Ich bin nun endlich mit  Clemens zusammen, das was ich mir schon immer gewünscht habe……. Mein Traum ist wahr geworden und dafür kann ich nicht oft genug DANKE sagen.

Ich hätte nie gedacht das es funktioniert, und vorllem das es auch so einfach war. Der Zauber wirkte so gut und auch so schnell, wahnsinn.
Bei mir verlief alles ohne Komplikationen!!!!
Ich bin einfach nur so froh das ich den Zauber gemacht habe. Es ist das Geld definitiv wert……. kein Geld der Welt ist so wertvoll wie mit seiner wahren Liebe zusammen zu kommen.

Vielen Dank dafür!!!! Ich würde es jederzeit wieder tun.

Die allerbesten Wünsche
Marianne

Liebe ist lebensnotwendig – von Martin

15. März 2012 Kommentare ausgeschaltet

Hallo.
Ich fange auch gleich mit einem riesen großen DANKE an, für das, was du für mich getan  hast Susanna.
Es war eine schwere Zeit für mich als ich meine Frau verlor. Sie war mein Leben und wir hatten eine gemeinsame Zukunft geplant. Leider ist sie vor ca. 3 Jahren gestorben und ich konnte seither keine andere Frau an mich heranlassen, bis Tatjana  in mein Leben trat.
Ich wollte sie lieben, aber es ging nicht bzw ich unterdrückte diese Gefühle aus Verlustängsten. Ich war deshalb auchin Therapie und wegen dem Tod meiner Frau, aber es brachte mich nur minimal weiter bzw kaum.
Ich konnte mich nicht mehr auf eine Liebesbeziehung einlassen. Ich hatte auch das Gefühl meine Frau zu betrügen oder soetwas.
Es war nicht leicht aber ich musste wieder lernen die Liebe zu spüren und auch an mich heranzulassen. Ich wollte so nicht mehr weiter leben. Meine Freunde sagten auch ich sei zu jung um die Liebe schon aufzugeben.
Jetzt, nach 3 Jahren habe ich es geschafft mich wieder auf eine Frau einzulassen, dank Susanna. Ich gehe immer noch zur Therapie, aber ich bin sicher ich hätte es ohne die Rituale nicht geschafft. Sie haben mich mental unterstützt.
Ich kann sagen das ich sehr glücklich mit Tatjana bin. Sie gibt mir meine Lebenslust zurück und in ihrer Nähe fühle ich mich einfach wohl.
Das ist die Hauptsache.

Das Leben kann grausam sein, aber man darf nicht aufgeben. Liebe ist lebensnotwendig, das wurde mir wieder klar. Danke.
Martin

Das Glas war schließlich voll – von Simone

10. März 2012 Kommentare ausgeschaltet

Mein Leben war das ganze letzte Jahr sehr kompliziert; mein Mann liebte mich nicht mehr  und auch wenn er es nicht so sagte, man merkte es an seinem Verhalten. Er sagte eines Tages nur er sei sich nicht mehr sicher. Dies reichte schon um meine Welt völlig auf den Kopf zu stellen.

Er wurde immer abweisender und deswegen blieb mir irgendwann keine andere Wahl mehr, als mich zu trennen von ihm. Es war der härteste Schritt den ich je tat. Ich weiß nicht warum er sich nicht trennen konnte, bestimmt aus Gewohnheitsgründen. Ich wollte doch aber nur das er mich wieder liebt und mir die gleiche aufmerksamkeit schenkt wie am Anfang! Ich hatte auch alles versucht, um dies wieder möglich zu machen, doch nichts geschah. Die erste Zeit nach der Trennung war sehr hart für mich und ich verdrängte den Schmerz so gut es ging. Schließlich hatte ich alles versucht. Ich redete mir ein, das es mir besser gehe ohne ihn. Als er eines Tages aber eine neue Partnerin hatte, wurde mir klar, das ich doch nicht alles versucht hatte; wie konnte ich zulassen das er mit einer anderen glücklich wird?? Mir wurde klar, nach einiger Internetrecherche, das es noch eine andere Möglichkeit gab: Diese Seite hier! Magie! Das war es!

Ich glaubte nicht das dies Berge versetzen könne, aber doch wusste ich, das spirituelle Einflüsse bestimmt hilfreich seien um seinen Kopf bzw. sein Herz wieder ins rechte Licht zu rücken. Einige Zeit nach dem Liebeszauber geschahen wieder Annäherungen zwischen uns, er meldete sich wieder bei mir.  Doch kam er noch nicht so richtig aus sich heraus bzw. die Neue hinderte ihn vielleicht daran. Insgesamt machte ich noch 3 Tagesrituale. Jetzt fragt man sich bestimmt; warum 3? Ich weiß es nicht, ich weiß nur das es nach jedem Tagesritual immer besser wurde und die Annäherung wieder ein Stück größer wurde. Wie viele hier im Blog bereits berichtet haben, man brauch viel Ausdauer und Zuversicht. Jedoch hatte ich letztendlich nach dem 3. Tagesritual mein Ziel erreicht; das Glas war schließlich voll, wie Susanna so schön sagte.

Nach dem 2. Tagesritual trennten die beiden sich bereits wieder und lange Zeit nach dem 3.kamen wir wieder zusammen! Ich gebe zu, ich tat  auch einiges dafür. Ganz von allein ist er auch nicht gekommen. Aber wichtig war auch das ich ihn nicht bedrängte. Er erkannte seine Liebe zu mir wieder und das wir zusammengehören. Das brauchte Zeit; und ich machte ihm klar das er mich von nun an mit mehr Liebe behandeln muss. Es hört sich an wie im Märchen, aber es hat funktioniert! Seitdem läuft es wirklich sehr sehr gut zwischen uns und ich hoffe, das dies noch lange so bleibt!

Vielen Dank!
Herzliche Grüße
Simone

Sehr zufrieden – von Ina

3. März 2012 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

P. ist wieder da, er hat Schluss mit Sofia gemacht und möchte mit mir wieder zusammen sein.
Er meinte, er könnte und kann mich nicht vergessen… Er hat noch Gefühle für mich…
Er will dass wir uns noch mal eine Chance geben.
Vielen vielen Dank.
Ich bin froh dass ich dich gefunden habe, was hätte ich gemacht ohne dich.
Ich bin sehr glücklich…
Noch mal vielen Dank.

Ich bin sehr zufrieden mit ihrer Arbeit 😉

Danke.

Deine Ina