Archiv

Artikel Tagged ‘sehnsucht’

Ich danke Susanna jeden Tag – von Michel

24. Dezember 2015 Keine Kommentare

Liebe Mitlesende,
nun begleitet mich Susanna schon seit fast 4 Monaten.

Und so berichtete ich schon von vielen kleinen Wundern. Und nein noch ist es nicht soweit, wir sind noch nicht am Ziel. Aber der erste Kontakt ist da.

Doch jetzt will ich euch berichten was sich allmählich ereignet. Wie ich euch schon berichtete, passieren immer wieder die kleinen Wunder um mich herum.

Aber was passiert gerade in mir selbst?…Gerade weil die Umstände noch kompliziert sind?
Ich bin erstmal gelassener geworden, ich habe gelernt beziehungsweise lerne ich noch immer mehr über die Liebe zu meiner Expartnerin, diese Liebe welche ich in mir trage.

Von Depressionen keine Spur, auch wenn ich gelegentlich die Sehnsucht spüre. Ich schaffe es mich wieder am Leben zu erfreuen und schaue vorran.

Ich begreife auch das ich Raum und Platz in meinem Leben schaffen muss. Genügend Raum für das was mich erwartet.

Ich begreife was Geduld bedeutet. Aber das ist es mir wert.

Ich weiß noch nicht wie weit der Weg ist, wie lange werde ich ihn noch gehen müssen?…Aber ich weiß das es sich lohnt.

Und wir bleiben am Ball

… ich danke Susanna jeden Tag für ihre Unterstützung.

Liebe Susanna,
Danke das es dich gibt und einen lieben Gruß.

Michel

Die Magie funktioniert – von Jenny

28. Juli 2014 Keine Kommentare

Hallo Susanna!
Morgen sind die 14 Tage nach dem Tagesritual um.
Ich durfte den großartigen Beweis erleben, dass die Magie funktioniert.
Am Montag nach dem Tagesritual sind wir uns begegnet und haben kurz geredet.  Am Dienstag schrieb er mich dann an. Er meinte, es wäre mal wieder schön gewesen mit mir zu quatschen. Am Mittwochabend schrieb er mich dann wieder an. Darauf habe ich aber nicht geantwortet. Am Freitag er mich dann zu seinem Geburtstag eingeladen. Ich bin auch mit einer gemeinsamen Freundin hingefahren. Wir haben kaum miteinander geredet. Ich habe ihn gratulier und bin zu den anderen Gästen gegangen. Ich bin auch nicht lange geblieben. Er fragte mich noch, warum ich schon weg will. Mitten in der Nacht rief er mich dann an und wollte zu mir kommen. Er war betrunken, schließlich hat er ja seinen Geburtstag gefeiert. Ich habe ihn natürlich gefragt, warum er von seiner Feier weg will. Darauf konnte er mir keine Antwort geben.  Er rief mich noch ein paar Mal an und wollte mich überreden, dass ich zu ihm komme, weil er nicht wegkommen würde. Als ihm klar wurde, dass ich jetzt nicht mehr ins Taxi steigen würde, fragte er mich, wann ich diese Woche mal Zeit hätte. Wir könnten ja was Essen, oder so. Ich sagte, dass ich das nicht genau wüsste.  Am Tag darauf schrieb er mich dann wieder an, wie es mir gehen würde und was ich am Abend machen würde. Ich schrieb ihn zurück, dass ich noch nichts geplant hätte. Dann kam von ihm, dass ich dann ja vielleicht Zeit hätte. Ich fragte ihn wofür. Da kam von ihm nur: Zum Knutschen.  Zwar hat er ein Smiley dahinter gesetzt, dass wohl ein Zeichen dafür sein sollte, dass ich es nicht ernst nehmen soll und vielleicht war er auch noch etwas neben der Spur, wegen seinem Geburtstag, aber als ich ihn darauf nicht geantwortet habe, kam von ihm auch nichts mehr. Bis heute habe ich nichts mehr von ihm gehört. Und jetzt denke ich, dass er zu seinem Geburtstag  nicht  „alleine“ sein wollte und er nur so war, weil er mich ins Bett kriegen wollte und er in mir ein leichtes Opfer gesehen hat.
Und jetzt bin ich wieder so unsagbar traurig. Kurz nach den Ritualen passiert immer so viel und alles scheint endlich gut zu werden. Einige Tage später muss ich dann feststellen, dass nichts gut zu werden scheint. Dann ist die Sehnsucht nach ihm so groß, dass ich es kaum aushalte.  Diese ständigen Aufs und abs machen mich einfach fertig.
Ich suche Fehler bei mir. Wäre ich besser nicht zu seinem Geburtstag gegangen??? Hätte ich nachts nicht ans Telefon gehen sollen??? Hätte ich nicht sagen dürfen, dass ich ihn nicht wieder wegschicken würde, wenn er vor meiner Tür steht???  Und immer diese Angst, dass er sich in eine andere verliebt.
Ich hoffe, du kannst mir weiter helfen.
Gruß
Jenny

Ich habe das alles dir zu verdanken – von Tabea

13. Januar 2013 Kommentare ausgeschaltet

liebe susanna

vielen vielen dank für deine arbeit. ich kann dir gar nicht im einzelnen sagen was sich verändert hat, aber es ist fantastisch. mein freund, der ja vom 24 bis 6. zu hause sein muss, weil seine firma geschlossen hat, versucht mich täglich anzurufen, er sagt mir täglich wie sehr er sehnsucht hat und mich lieb hat. eine sms in der silvesternacht war so lieb, die hat mich so berührt. er hat mir geschrieben wie toll das jahr 2012 war und er wünscht sich dass wir viele jahre zusammen verbringen. und er ist überzeugt dass das jahr 2013 noch toller wird. ich habe das alles dir zu verdanken. danke nochmals liebe susanna. aber trotzdem schau mir bitte in die magie ja?

liebe grüsse und auch dir ein erfolgreiches jahr 2013.
tabea

Zwischenbericht von Milane

4. Mai 2010 Kommentare ausgeschaltet

Hallo liebe Leser von Susannas Blog~

mein Name ist Milane und ich bin nun 24 Jahre alt und dies ist ein kleiner Zwischenbericht meinerseits, für euch~
Ich will euch kurz meine Gesichte erzählen:
Seht mich als eine ganz normale junge Frau an die gerade im Begriff ist ihre Ausbildung zur Erzieherin abzuschließen und das Leben liebt~
In der Liebe hatte ich nie wirklich Glück. Die Beziehung zu den Männern die ich bisher getroffen hatte hielten nicht länger als ein Jahr. In mir war immer das Gefühl..ich betrüge jemanden den ich seit Anbeginn der Zeit liebe…also bestand zwischen mir und den Männern immer eine Art Mauer. Keiner erreichte mein Herz vollkommen, keiner füllte meinen Geist oder meine Seele aus. Immer auf der Suche nach dem Mensch für mich allein…immer auf der Suche nach DEM EINEN! Gibt es ihn wirklich ? Ob jemand nur mich lieben kann? Was ist wenn ich diesen Menschen nicht finden kann? Alles fragen, die ich sogar wärend den bestehenden Beziehungen hatte.
Dann vor 1 1/2 Jahren, veränderte sich alles. Ich hatte die Suche schon aufgegeben! Dann begegnete ich ihr..der Seele nach der ich so lange gesucht hatte! Die Begegnung war für mich, alsauch für die Person ein Schlag ins Gesicht! Mich traf die Erkenntnis noch ein Stück härter!…die Seele die ich suchte..war im Körper einer FRAU! Wer sich ein wenig mit Dualseelen beschäftigt hat, der kann die emotionale Heftigkeit der Begegnung nachvollziehen. Ich entschied mich gegen meine innere Stimme, dass diese Frau meine Seelenpartnerin IST und schon immer WAR! Also bauten wir eine Freundschaft auf..und schon in dieser Freundschaft zeigte sich die Einzigartigkeit unserer Gefühle zueinander. Jedes Wochenende das wir zusammen verbringen durften ist wunderschön gewesen! Wir stehen beide auf Männer..doch haben wir beide gemerkt, dass sich unsere Beziehung zueinander ganz extrem von den anderen Freundschaften unterscheidet! Selbst unsere Freunde halten uns für ein Liebespaar, da unser Umgang miteinander, unbewusst eine solche Intimität und Intensität hat, dass wir oft selbst erschrecken.
Nun nach über einem Jahr habe ich mich von meinem Freund getrennt. Ich kann mich nicht mehr wehren…und meine innere Stimme, ist lauter als mein Verstand..also machte ich mich auf die Suche. Und fand zu Susanna! Ich kann nicht glauben, was ich für ein Glück hatte auf ihre Seite zu kommen! Ich habe mich geschähmt für meine Gefühle..weil ich dachte…das ich nicht ganz normal bin! Auch wenn ich VIEL über Dualseelen gelesen hatte. Trotzdem! Ich fand den Mut und Susanna nahm sich meines Falles an.
Wir führten ein gemeinsames heilendes Ritual durch und ich kann euch sagen..es war ein derart wunderbares Erlebnis! Es ist wirklich, wie alle meine Vorredner es beschrieben haben. Dich durchflutet eine wunderbare Wärme und deine Gedanken sind so klar in diesem Moment, dass du ab DEM Zeitpunkt weißt…Susanna ist die RICHTIGE! Sie kann dir helfen! Du fühlst Susanna die ganze Zeit bei dir..auch wenn du sie nicht sehen kannst. Darum geht es ja! Susanna ist immer genau DIE Person, die du für deine individuelle Lebens und Liebessituation brauchst..deshalb ist sie in deinem Geist. 🙂
Ich habe gedacht, dass ich einen einfachen Liebeszauber gebucht hätte, welcher mich und meine Seelenpartnerin einfach zusammen bringt. Ich kann euch sagen..es ist MIT NICHTEN SO! Zuerst beginnt die Arbeit bei dir SELBST! Und das ist es, was Susannas Heilenergien ausmacht…sie heilt DICH von innen…das Umfeld ändert sich und wird ebenfalls geheilt. Es kommen verschüttete Dinge zum Vorschein, bei denen du dachtest, dass sie längst verarbeitet wären. Doch mit nichten.. um wahre Liebe empfinden zu können muss alle Dunkelheit, aller Kummer und aller Schmerz in dir verschwinden..ich hatte die Woche nach dem Ritual eine der härtesten Wochen meines Lebens. Was es war..ist egal! Es trug dazu bei, das ich KLAR wurde! Jeden Tag gewann ich neue Erkenntnisse über mich selbst! Und über Prozesse die ich abschließen muss um meine Energie voll und ganz auf die Liebe zu diesem Mädchen lenken zu können. Um Frei zu sein. Innerlich und Äußerlich! DU musst an dir arbeiten! Und Susanna hilft dir dabei! Sie ist immer da wenn du sie brauchst! Und du kannst sie fühlen JEDEN TAG! Der Weg zu mir selbst ist der Weg zu meiner Seelenpartnerin. Ich weiß nun wirklich, dass ich SIE will und mit ihr Leben will. Vorher hatte ich Angst es mir selbst einzugestehen. Aber ich liebe sie wirklich! Und es war auch schwer mir einzugestehen..ja dieser Mensch ist der erste Mensch, er deine Seele, dein Herz und deinen Geist VOLLKOMMEN ausfüllen kann…auch das machte mir Angst. Das ist nur ein Zwischenbericht..und nein, ich weiß noch nicht ob die Magie bei ihr Wirkung zeigt…doch ich weiß, dass die Magie KOMPLETT bei mir angekommen ist.
Ich wünsche euch dass euer Weg zu Susanna führt und sie euch auch, den Weg zu euch selbst zeigen kann. Wenn ihr berreit seid, dann geht ein Stück des Weges mit ihr.

Ich wünsche mir, dass der Mensch für mich allein, bald mit mir zusammen kommt..das meine Sehnsucht bald ein Ende hat. Ich weiß, dass Susanna bei mir ist und so lange neben mir läuft bis unsere Arbeit Erfolg hat.
Wenn es soweit ist… dann werde ich euch erneut schreiben..und das alles ist IN MIR passiert 2 Wochen nachdem Susanna und ich unsere Arbeit begannen!

Eure Milane~

Erfahrungsbericht: Sabine

10. Februar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Hier nun ein Bericht von Sabine, die ich eine lange Zeit begleiten durfte, auf ihrem Weg. Die meisten meiner Klienten kommen zu mir, weil sie eine Liebe verloren haben, einen Menschen wieder für sich gewinnen möchten. Sie suchen nach Liebeszauber, einer Partnerrückführung oder Partnerzusammenführung. Alle diese Begriffe sind entstanden um eines zu umschreiben: Liebeskummer. Sabine kam aus anderen Gründen zu mir, sie suchte ihren Platz im Leben und vor allem hatte sie den Wunsch, ihrer großen Liebe zu begegnen. Diese tiefe Sehnsucht danach war so deutlich spürbar und so habe ich sie ein Stück weit dahin begleitet.

Eure Susanna

Ich war schon kurz davor, nicht mehr an die „Liebe“ oder an die „grosse Liebe“ zu glauben. Ich dachte, die Menschen haben sich mit einem Bruchteil dessen, was möglich ist, arrangiert und das gelte auch für mich. Ich hatte mir immer einen Menschen gewünscht, der mich versteht und sieht, was mich bewegt. Der anders ist als ich und doch irgendwie gleich und der mich im Optimalfall ergänzt.

Bis ich eines Tages durch Zufall (es gibt keine Zufälle) auf die Seite von Susanna stiess. Ich schilderte ihr meinen Zustand, meinen Wunsch und sie versprach, mir zu helfen. Mich auf den richtigen Weg zu bringen. Zum vereinbarten Zeitpunkt führten wir das Ritual durch. Das war im Dezember 2008. Nicht ganz ein Jahr hat es gedauert, bis ich genau an dem Punkt stand, an dem ich immer schon stehen wollte… aber das ist eine lange Geschichte. Denn: wenn man sich etwas sehr, sehr wünscht, ist es mit der Geduld nicht allzu weit her. Zumindest nicht bei mir 🙂
So vergingen etliche elf – zwölf Monate, in denen ich ein ständiges Auf und Ab der Gefühle erlebte. Es kam mir so vor, als wenn jetzt alle alten Probleme gelöst würden und ich schliesslich endlich zu der werde, die ich immer schon war, aber irgendwie nicht sein konnte. Und so kam es, dass ich einen lieben Menschen, den ich vorher schon kannte, als das erkannte, was er vorher schon war und auch sein wollte: der Mann an meiner Seite, der mit mir eine Familie gründen möchte. Der Mann, der mich genauso liebt wie ich ihn und der mich genauso glücklich macht wie ich ihn.

Ich kann mit Worten nicht beschreiben, was in dieser Zeit vorging. Vielleicht ist es überhaupt nicht zu beschreiben. Ich kann nur von dem Ergebnis berichten, denn alles andere ist unfassbar. Ich danke dem lieben Gott, den Engeln oder wer immer dabei sonst noch geholfen hat, – Susanna! 🙂

Sabine