Archiv

Artikel Tagged ‘ritual’

Es hat geklappt!

2. Januar 2017 Keine Kommentare

Liebe Susanna

Ich möchte dir nur sagen das es geklappt hat, am 5. war unser Liebeszauber Ritual und am 7. kurz vor Mitternacht hat er mir ein Lied von den toten Hosen geschickt ( steh auf wenn du am Boden liegst ) habe ihm dann ein schönes Lied zurück geschickt .

Insgesamt hat er sich dreimal gemeldet . Ich hätte nicht geglaubt das es wirklich so etwas gibt du hast mich vom Gegenteil überzeugt .

Ich bin dir dafür sehr dankbar .

Deine Simone

Ich wagte einen Versuch mit dem Liebeszauber – von Anita

19. November 2016 Keine Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

inzwischen sind zehn Monate vergangen, seitdem ich Susanna zum ersten Mal kontaktiert habe.
Wie wahrscheinlich alle von Euch, war ich damals einfach nur verzweifelt und dachte, meine Welt würde einstürzen. Mein langjähriger Partner Markus liebte mich scheinbar nicht mehr, empfand nur noch freundschaftlich für mich, dachte über eine Trennung nach. Ich war einfach nur am Ende, unternahm viele Versuche, ihn mit Geschenken und Liebenswürdigkeiten davon zu überzeugen, dass ich die richtige Partnerin für ihn bin. Es schlug alles fehl, in seinen Augen wurde er nur darin bestärkt, dass uns nicht die Liebe zusammenhält, sondern lediglich Gewohnheiten. Ich spürte aber, dass das einfach nicht stimmen konnte. Es war, als sei er irgendwie fehlgeleitet oder verwirrt.

Ich weiß selbst nicht, wie ich darauf kam, dass mir Magie helfen könnte. Es kam mir fast vor, als wäre ich zufällig auf die Seite von Susanna gestoßen, aber mittlerweile glaube ich nicht mehr an einen Zufall. Susanna war von Anfang an optimistisch, also wagte ich einen Versuch mit ihrem Liebeszauber. Man muss dazu sagen, dass Susannas Magie nichts mit Hokuspokus und Abrakadabra zu tun hat. Es geht mehr darum, dass die positiven Energien, welche zwischen den Menschen fließen, aktiviert, verstärkt werden. Wenn man wegen einem Schicksalsschlag so tief unten ist, schafft man es nicht selbst, positiv zu sein. Aber mit Susannas Hilfe wird alles im Leben viel viel besser! Die schönen Energien, die sie uns geschickt hatte, haben uns von Anfang an geholfen! Klar, man darf nicht ungeduldig sein. Zuerst habe ich nur gemerkt, dass ich nicht mehr so verkrampft auf alles reagiere. Plötzlich konnte ich den Gedanken am Markus loslassen, ging viel mit meinen Freunden aus, war nicht rund um die Uhr verfügbar und habe im Haushalt auch mal Fünfe gerade sein lassen. Susanna meinte, ich soll zwar liebenswürdig sein, aber ein wenig distanziert und auch mal nicht erreichbar. Immer gut gelaunt und sehr beschäftigt – das war meine Devise.
Und siehe da: Das half! Als wir merkten, dass eine kleine Besserung eintrat, machten wir ein Tagesritual und zwei Monate später noch ein Vodoo Ritual. Das war echt der Hammer! Sehr intensive Gefühle, Kribbeln, Wärme. Allerdings muss man dazu sagen, dass Susanna das erst anbietet, wenn man schon einige Zeit zusammen gearbeitet hatte. Es muss eben eine gewisse Basis vorhanden sein.

Nach und nach veränderte sich die Lage. Mir ging es so viel besser. Ich fand Selbstverstrauen und damit sogar einen neuen Job. Ich fuhr sogar wieder Auto, obwohl ich es früher immer Markus überlassen hatte. So wurde ich flexibler und selbstständiger. Ich traute mich, Ansprüche zu stellen – auch an mich selbst.
Nach ca. 7 Monaten sagte mir Markus zum ersten Mal wieder, dass er mich liebte.
Das war so ein großer Schritt.
Dank Susanna haben wir so viel erreicht! Man muss viel selbst an sich arbeiten, aber mit Susanna hat man die Kraft, es anzugehen. Sie ist mit ihren Aussagen irgendwie immer richtig und trifft ins Schwarze. Auch wenn wir nun am Ziel sind, ist es für mich ein großes Geschenk zu wissen, dass sie da ist! Und natürlich sollte man sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern das, was Susanna einem beibringt, immer wieder anwenden. Man darf nie aufhören, an sich selbst zu arbeiten.

Ich bin sehr dankbar für alles, was sie für uns getan hat!

Liebe Grüße und gebt nicht auf!
Eure Anita

Nach Liebeszauber Ritual: So viel Energie und Leichtigkeit

6. Juni 2016 Keine Kommentare

Auch ich möchte diesmal meine Erlebnisse mit Susanna erzählen. Letzten September hatte ich nach 24 Jahren meine Scheidung von meiner grossen Liebe, wo hier eine andere Frau sehr massgeblich daran beteiligt war. Plötzlich stand ich da mit 3 Kindern alleine und ich fiel in dieses dunkle einsame schmerzvolle Loch. Vor lauter Schmerz und auch Blindheit glaubte ich wirklich das eine PRF etwas bringen würde und hab so manches ausprobiert.Aber ausser Geldverlust und leere Versprechungen ist nichts passiert. Bei der Homepage von Susanna dachte ich mir am Anfang nicht viel, aber sie ging mir nicht mehr aus den Kopf und es beschäftigte mich.

Nach einen sehr schönen und intensiven Liebeszauber Ritual verspürte ich so viel Energie und Leichtigkeit das ich glaubte ich müsste die ganze Welt umarmen. Mir ging es blendend und es passierten auch so kleine eigenartige positive Dinge in meinem Leben.
Aber eine Annäherung mit meinen Ex Mann war nicht dabei. Ich hab des öfteren Susanna gefragt, was ich falsch mache oder warum da sich nichts entwickle und Ihre einzige Antwort war immer nur; lasse Ihn los!
Wenn ich ehrlich bin, ist das genau meine Schwachstelle, ich hatte Angst vor den.
Aber durch meine Herausforderung als Alleinerziehende blieb mir irgendwann auch keine Möglichkeit mehr dazu, immer nur an ihn zu denken. Ich fing an mir einen Job zu suchen und mir mein Leben und das unserer Kinder neu zu ordnen. Aber auch innerlich ging ich durch einen Prozess, ich stellte mich all meiner unbequemen Fragen und dadurch bekam ich viel Abstand. Und dieser Abstand verursachte dann mein; loslassen!
Natürlich war meine Liebe immer für Ihn da aber es fühlte sich anders an. Wenn ich an ihn denke dann ist es befreiter, so wie früher wie man sich gerade verliebt. Ohne Enge und Schwere. Und genau in dieser Zeit wo ich anfing ;loszulassen, meldete er sich.Durch die Kindern hatten wir immer Kontakt, aber diesmal war es anders. Es ging um uns, nur um uns. Und das fühlte sich so fantastisch an.Es ist mir voll bewusst das es ohne Susanna nie so weit gekommen wäre.

Natürlich ist es noch nicht so weit wie ich es gerne hätte, aber ich weiss auch das ich noch so einiges an mir arbeiten muss. Und diese Zeit nutze ich, für mich!
Ich weiss nicht wie es weitergehen wird aber ich bin zuversichtlich. Und das ich überhaupt diese Zuversicht bekam, dafür möchte ich mich bei Susanna bedanken.
Sowas tolles habe ich noch nie erlebt und ich bin echt froh das ich Sie kennenlernen durfte. Sie ist da wenn ich wieder mal einen durchhänger habe und sie baut mich immer wieder auf.
Ich danke Dir für alles was du bisher für mich getan hast ohne Dich wäre ich nicht an diesen Punkt wo ich heute in meinem Leben stehe.

Liebe Grüsse Elisa

Ich habe das dem Liebeszauber zu verdanken – von Jana

13. März 2016 Keine Kommentare

Ich bin super glücklich und kann die Wirkung des Liebeszaubers noch gar nicht glauben!

Seit letzter Woche sind wir nun wieder zusammen… Es ist unfassbar, ich hätte es mir wirklich nie mehr träumen lassen.
Ein ganzes Jahr waren wir getrennt, wir hatten einige Monate keinen Kontakt mehr. Ich wusste nicht mal, ob er überhaupt noch an mich denkt.

Der Liebeskummer machte mich wirklich fertig, daher kam ich zum Liebeszauber.
Ich sah es als letzten Ausweg, da ich ihn immer vermisste. Wenn das nicht klappte, sollte es nicht sein, sagte ich mir.
Aber schon nach kurzer Zeit nach dem Ritual bemerkte ich erste Veränderungen in mir selbst. Er meldete sich dann tatsächlich nach einer Zeit und ich war zunächst komplett überfordert, aber die Magie tat ihr übriges…

Wir sind wieder zusammen und ich habe das dem Liebeszauber zu verdanken, da bin ich sicher.

Danke dafür und liebe Grüße!!!
Jana

Ich hoffe fest, dass wir wieder zueinander finden – von Sarah

15. Februar 2016 Keine Kommentare

Vor ca 6 Monaten haben Georg und ich uns nach 13 Jahren getrennt. Die letzten Monate waren nicht mehr schön. Viele Streitereien, Diskussionen und Tränen etc. Wir haben uns auseinandergelebt. Georg war total mit seinem Leben unzufrieden, er hatte an nichts mehr Freude und Spass und er fiel immer tiefer in ein Loch. Ich konnte ihm nicht helfen und irgendwann fing ich an, meine Bedürfnisse vehement zu vertreten und so mussten wir einfach feststellen, dass er mir nicht das geben kann, was mich glücklich macht. Am Tag nach unserer Trennung hat er entschieden, für 10 Wochen ins Ausland zu gehen, ganz alleine, wie er schon immer mal wollte, es aber nie gemacht hatte, wegen mir. Für mich war klar, dass diese Beziehung zu Ende ist und es keine Zukunft mehr gibt, da ich wirklich feststellen musste, dass wir ganz unterschiedliche Vorstellungen vom Leben, der Zukunft und der Freizeitgestaltung haben. Die ersten Wochen und Monate war ich total abgelenkt, ich hatte extrem viel Arbeit und in der Freizeit war ich immer unterwegs. So hatte ich gar keine Zeit mich damit zu befassen. Als ich dann in den Ferien war, merkte ich, dass ich mich noch nicht von Georg gelöst habe und er mir immer noch sehr bedeutete. Als ich das merkte, war er bereits einen Monat im Ausland. Wir hatten häufig Kontakt und er war nicht glücklich im Ausland. Ich glaube, dass wenn er aus seiner Kriese raus findet, dann auch ein anderer Mensch sein kann, aufgestellter ist und auch etwas unternehmen möchte. Schliesslich war er während diesen 13 Jahren ja nicht immer so, wie er in den letzten Monaten. Aus diesem Grund habe ich mich an Susanna gewendet. An einem Montag führten wir das Ritual durch. Das Feedback von Susanna war sehr positiv. Susanna sagte mir, jetzt müsse der nächste Schritt von Georg kommen. 24 Stunden später rief er mich an, er hatte die ganze Nacht nicht geschlafen und entschuldigte sich bei mir, dass es ihm extrem leid täte, wie er mich in den vergangen Monaten behandelt habe und er hätte nie ins Ausland gehen sollen und er habe viele falsche Entscheidungen getroffen. Auf diese Aussage bin ich dann nicht näher eingegangen. Wir hatten dann täglich Kontakt und seit gestern ist er wieder zurück aus dem Ausland. Mal schauen, wie es weitergeht. Ich hoffe fest, dass er sich noch in die für mich richtige Richtung entwickelt und wir wieder zueinander finden. Der Kontakt mit Susanna gibt mir viel Kraft und Zuversicht.
Ab 18. Januar 2016 bis 1. Februar 2016

Georg ist nun zurück und wir hatten auch erste emotionale Gespräche. Er ist aber immer noch mit sich unzufrieden und hat ein Chaos in sich. Er sagt zwar, dass er immer noch Gefühle für mich hat, aber er hat das Gefühl, dass er mich nicht glücklich machen kann. Momentan ist es schwieriger, Geduld aufzubringen, als er noch im Ausland war. Da sah ich ihn nicht jeden Tag, aber jetzt, wo wir wieder zusammen wohnen, ist meine Sehnsucht nach ihm grösser.
Es gibt Momente, wo ich optimistisch bin, dass sich mein Wunsch erfüllt, aber momentan gibt es auch Tage, wo ich deprimiert und frustriert bin, da sich nichts tut. Er ist nach wie vor sehr unzufrieden, hat keine Freude und auch keinen Antrieb. Er befindet sich nach wie vor in einem Loch und es ist so schwierig, da zuzuschauen und geduldig sein. Ich hoffe nun, dass Susanna noch etwas für mich tun kann.

 

Liebe Grüße
Sarah