Archiv

Artikel Tagged ‘Herzschmerz’

2012 mehr Glück in der Liebe – von Inge

2. Januar 2012 Kommentare ausgeschaltet

Hallo ihr,

wünsche erstmal allen hier lesenden ein Frohes neues jahr! Mögen wir im Jahr 2012 mehr Glück in der Liebe haben 🙂
Also mein letztes Jahr hatte ziemlich bes***** angefangen, da ich meine große Liebe verloren hatte und er auch nichts mehr von mir wissen wollte. Ich erlebte ein Jahr voller Schmerz, Liebeskummer und Verletzungen. Er verlobte sich sogar neu! Es war sehr schlimm für mich.
Trotzdem bin ich sehr dankbar dafür, den Liebeszauber gemacht zu haben, auch wenn wir nicht wieder zusammenkamen. Am Ende des Jahres ging es mir wieder gut dank Susanna… Ohne sie würde ich ihm wohl noch bis 2025 hinterheulen *grins*. Also nein im Ernst, ich bin ein neuer Mensch geworden und mir wurde auch klar, dass unsere Beziehung keine Zukunft mehr gehabt hatte. Nun kann ich mein Herz wieder für andere Menschen öffnen! Es gibt da so jemanden, der da gerne hinein möchte, und ich bin jetzt bereit ihm eine Chance zu geben. Jetzt kann ich frei ins neue Jahr starten und kann von mir behaupten: Ich bin über ihn hinweg!

Ich finde es übrigens mega schön, so tolle Erfolgsgeschichten und eure Herzschmerz Storys hier im Blog zu lesen! Das gibt einem doch echt Kraft!!!
Außerdem nimmt Susanna sich viel Zeit für einen, so dass man sich immer gut aufgehoben fühlt! Danke dafür!

Alles Liebe
Inge

Brief von Amelie

5. September 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna.
Ich bin so froh das ich dich getroffen habe! Wie lange habe ich schon auf Hilfe gehofft und bin froh, sie endlich bei dir gefunden zu haben…
Mein Mann war in all den Jahren nach dem Tod seiner Mutter so still und hat sich immer mehr in sich zurück gezogen. So sehr, dass nicht mal ich an ihn heran gekommen bin. Es hat so weh getan ihm beim Leiden zu zu sehen und egal was ich getan habe, ihn nicht zu erreichen! Das wünsche ich wirklich niemandem. Bis es dann an dem einen Abend zu diesem bösen Streit kam und er mir vorgeworfen hat zu klammern. Aber was hätte ich denn machen sollen? Schließlich liebe ich diesen Mann und wollte ihm nur Nah sein. In den ganzen Monaten in denen er getrauert hat, habe ich mich und meine Bedürfnisse zurück gesteckt und habe immer nur versucht für ihn da zu sein. An diesem einen Tag ist es dann eskaliert und er hat seine Jacke genommen und sich nur mit „Selbstsüchtiges Wesen“ verabschiedet. Dabei wollte ich ihm nur vorsichtig klar machen, dass ich zwar für ihn da bin aber auch einen starken Partner an meiner Seite brauche. Volkommen verheult setzte ich mich an meinen Computer um mich abzulenken und wie auf magische Weise landete ich bei dir, auf deiner Seite….
Susanna, ich weiß nicht was ich ohne dich und deine spirituelle Hilfe getan hätte. Ich folgte genau deinen Anweisungen in dieser Nacht und merkte mir jedes einzelne Wort das du gesagt hast! Ich wartete unruhig auf den nächsten Morgen. Erst habe ich zu meiner Schande ein wenig gezweifelt ob dein Rat mir wirklich helfen konnte, aber Dank dir habe ich erkannt, dass ich anders mit meinem Mann hätte reden müssen. Behutsamer. Am nächsten Tag kam er ganz verweint zu mir zurück und er sagte mitten in der Nacht hätte ihn so etwas wie ein Geistesblitz durchfahren und er würde mich jetzt besser verstehen! Ach Susanna ich bin dir so dankbar… Wer weiß wie das ganze ohne dich geendet wäre… Wir haben an dem Tag ausgiebig zusammen gefrühstückt und haben anschließend das Grab seiner Mutter besucht und ein paar Blumen nieder gelegt. Er weiß jetzt das ich immer für ihn da bin und er ist mir wieder ein zuverlässiger, fröhlicher Ehemann. Ich bin so glücklich, ich finde keine Worte.
Danke Susanna, Danke!
Amelie

es ist, was es ist…

13. August 2010 Kommentare ausgeschaltet
Ich war verliebt, ich war verliebt und naiv. Wir sind schon fast ein Jahr zusammengewesen, ein Jahr voller Liebe und Zärtlichkeit, als wir im Sommerurlaub in Italien wohl auf den Gipfel unserer Zuneigung gelangten. Natürlich war dieser Urlaub so traumhaft, dass er immer eine bleibende Erinnerung in Kopf und Herzen hinterlassen wird. Dennoch würde ich alles wieder so machen, wie ich es damals getan habe. Vielleicht kommt mir dieser Urlaub auch nur so traumhaft vor, weil es unser letztes positives gemeinsames Erlebnis war?! Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich mich richitg entschieden habe und was wäre, wenn ich mich anders entschieden hätte. Aber der Reihe nach…
Es war eine Beziehung, die von Berlin bis nach Wien reichte. Ich wohnte damals in ländlicher Gegend nahe der österreichischen Hauptstadt und er in der Deutschen. Wir haben uns trotzdem wenigstens alle 2 Wochen sehen können und meistens kam er zu mir. Manchmal hatte ich schon den Eindruck, er wollte nicht, dass ich öfter nach Berlin komme, aber ich habe diese Gedanken immer schnell verworfen. Jetzt waren wir dennoch bei ihm, hatten 2 wunderbare Wochen und überlegten zusammenzuziehen. Ich war wirklich glücklich, als ich mit ihm am späten Abend noch in einer Bar saß, um etwas zu trinken Dann kippte die Stimmung. Plötzlich kam von draußen eine blonde und attrakive junge Frau mit strengem Blick auf uns zu. Sie stellte sich vor und fing so gleich an wutentbrannt Fragen zu stellen. Ich will euch und vor allem mir die Details ersparen. Er hatte mich betrogen, hatte auch sie betrogen und vielleicht noch andere Frauen. Ich war lange Zeit emotional zerstört. Dann habe ich lange darüber nachgedacht, was passiert wäre, wenn wir zusammengezogen wären und fing an zu laufen. Ich habe den Film „Forest Gump“ ganz neu verstanden und irgendwann war ich darüber glücklichzu zu wissen, dass ich hintergangen worden bin. Wieviele Menschen werden wohl betrogen ohne es zu wissen ? Kann sich ein Mensch ändern ? Was wäre, wenn… ? Immer wieder stellten sich mir unbeantwortbare Fragen. Dann war es mir egal. Ich wusste es. Ich habe mein Leben selbst in der Hand. Ich fühlte mich besser und bin immer öfter gelaufen. Ich fühlte mich danach einfach attraktiver und mein Selbstwertgefühl wuchs wieder. Es hat etwas gedauert, bis ich mich wieder auf andere Männer einlassen konnte, doch ich habe es gemacht und mich in einer gewissen Unsicherheit an Susanna gewendet habe, die mir wirklich helfen konnte und alles in die Richtigung geleitet hat, die ich mir wünschte.  Noch immer stelle ich mir die Frage, ob ich alles richtig gemacht habe, aber weiß jetzt: „Es ist, wie es ist…“
Eines steht allerdings fest, wenn ich jemals wieder in Betracht ziehe, mir magische Unterstüzung in Liebesdingen zu holen, dann nur hier!

Erfahrungsbericht: Violetta

8. Juni 2009 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

auch ich hinterlasse nun in deinem Blog ein paar Zeilen! Ich weiß  nicht, ob du dich noch an mich erinnerst, ich kam ungefähr vor einem Jahr zu dir mit meinem Kummer und Herzschmerz! Du hast mich so liebevoll betreut! Aber nicht nur das,  sondern auch vor allem hast du mir meinen Schmerz nehmen können,  indem du mir die Augen geöffnet hast und mir mit klaren aber dennoch sehr einfühlsamen Worten gesagt hast, was ich unbedingt in meinem Verhalten ändern muss.  Du hast mir ganz deutlich gesagt, dass du mir DIESEN Partner nicht zurückbringen wirst, denn er sei nicht gut für mich! Das war in der Tat richtig, aber ich konnte das nicht sofort begreifen. Er hat mich nicht gut behandelt, aber leider habe ich ihm alles immer wieder verziehen! Ich wollte zunächst nicht wahrhaben, dass du mir IHN nicht zurückbringen wolltest, aber du bist sehr konsequent drangeblieben und ich habe es nach und nach begriffen! Auch mein Verhalten hat sich dann Stück für Stück mit deiner Hilfe verändert und wir schließlich ein Ritual gemeinsam durchgeführt, welches nach deiner Aussage auch sehr starke heilende Aspekte hatte. Das stimmt! Ich habe mich danach sehr gut und stark gefühlt! Mich halt total verändert! Ich konnte dann gar nicht mehr glauben, dass ich DIESEN Mann geliebt habe und wollte ihn niemals mehr zurück! Du hast gesagt, ein Liebeszauber wirkt auch dann, wenn man keinen bestimmten Mann vor Augen hat und du hast wieder Recht gehabt! Ich habe vor drei Monaten einen sehr lieben Mann kennengelernt und wir werden jetzt im nächsten Monat zusammenziehen! Er ist der absolute Traummann und das krasse Gegenteil von meinem EX. Zum Glück!!!! Nochmals, liebe Susanna, vielen herzlichen Dank für deine unersätzliche Hilfe!

Herzlichst Deine Violetta