Archiv

Artikel Tagged ‘heilung’

Warten, Hoffen, Loslassen – von Michi

31. Juli 2013 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,
das was Du mir geschrieben hast, Warten, Hoffen, Loslassen ist unerlässlich, trifft den Nagel auf den Kopf.
Auch die Erzählungen aus Deinem Blog helfen mir schon.
Letzten Mittwoch hat Sascha mich angerufen und wir haben telefoniert und ich hab ihm gesagt,
daß es mich auf die Art traurig macht.usw.
Eben nie zu ihm kommen dürfen, Eltern kennen mich nicht usw. und das ich so nicht weitermachen will.
Auch zu den Nacht-und Nebelaktionen hab ich keine Lust mehr und ich wünsch mir eine normale offene Partnerschaft.
Er hat sich viel entschuldigt usw. und ich hab ihm gesagt, daß ich mich jetzt einmal „rausnehme“.
Stand ist, wir sollen doch nächste Woche einmal telefonieren.
So weh es mir tut, werde ich mich nicht melden. Es ist jetzt sein Part und ich denk, Du meinst es auch so.
Wie es weitergeht, weiß ich wirklich nicht. Ich dank Dir immer für Deine Begleitung, die mir hilft.
Gesundheitlich geht es mir zum Glück wieder besser und ich bin mir auch sicher, daß es gut für die Heilung ist,
Abstand zu gewinnen. So ein Leben macht auf Dauer krank. Ich denk mir auch ,das durch Deine Magie ich dies alles schneller erkannt habe und dafür bin ich dir dankbar.
Wie die Magie auf ihn wirkt, weiß ich nicht. Da bist Du der Spezialist.

Deine Lydia

Ein Danke für Dich!

6. Oktober 2011 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

ich bin sehr überrascht wie gut es mir geht. Die Ruhe und Ausgeglichenheit hält an und ich fühle mich frei wie lange nicht. Natürlich denke ich noch an Bernhard, aber ohne Schmerz und Wehmut. Ich bin so froh, dass ich diesen Zustand halten kann. Ich hatte die Hoffnung darauf schon fast verloren, dass es noch mal so kommen wird. Gestern Abend habe ich für mich die Kerzen angezündet und die weiße Kerze flackerte ständig hin und her während die beiden anderen ganz ruhig brannten. Es war fazinierend das zu beobachten, denn alle drei stehen auf einem Teller zusammen, hätten also, wenn ein Luftzug daran Schuld wäre, alle drei flackern müssen. Es tut MIR jedenfalls gut wenn sie brennen und deshalb genieße ich das Licht und Wärme die sie ausstrahlen. Ich weiß ja nicht wie und was du machst, aber ich muss ehrlich sagen, es heilt und es hilft, deshalb ein großes DANKE an dich.

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die sind nicht greifbar, aber sie sind da.

Herzlichst Deine Roswitha

Kommentar von Susanna:

Dieser Zwischenbericht kam recht bald nach dem Ritual und zeigt sehr schön, wie wichtig der heilende Aspekt bei magischen Arbeiten ist. Die heilenden Energien helfen nicht nur dem Betroffenen, was für sich alleine genommen schon sehr viel ist, sondern unterstützen auch den magischen Fluss, da die persönliche Gelassenheit und Ruhe einen positiven – eben nicht blockierenden – Einfluss auf alle fließenden Energien hat.

Ich bin hier für Euch

Susanna

positive Entwicklungen!

30. Juni 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

am Sonntag kam plötzlich eine Änderung: Bärbel rief mich an und wir telefonierten fast 3 Stunden. Sie sagte mir, wie sie mich vermißt.

Heute hatten wir uns nach einer SMS von ihr zu einem Gespräch verabredet und dabei festgestellt, daß die Beziehung für uns beide sehr wohl nicht beendet ist, trotz Pause. Auf beiden Seiten ist eine extreme Anziehung und das unerklärliche Wissen, daß wir nicht voneinander loskommen, trotz ihrer Versuche. So etwas hatte sie noch nie erlebt.

Letztendlich haben wir uns geeinigt, daß wir versuchen, ganz langsam wieder aufeinander zuzugehen und alles zu besprechen, die räumliche Distanz wird aber bleiben. Es steht ein langer Weg bevor, aber es lohnt sich. Ich spüre immer mehr, daß sie meine Dualseele ist und inzwischen ahnt sie es selber.

Ich möchte nicht zu euphorisch sein, aber es sieht fast so aus, als wenn Dein letzter Versuch der „Heilung“ tatsächlich gewirkt hat. Ich danke Dir sehr dafür!

Viele Grüße
Christoph

Anmerkung von Susanna:

Was Christoph hier beschreibt,  ist der eigentliche Erfolg einer Magie! Wir erreichen die Seelen der Menschen und öffnen deren Herz erneut für die tiefen Gefühle, die schon einmal da waren und jetzt wieder spürbar werden.  Es entsteht der dringliche Wunsch, die Begierde, den ANDEREN zu sehen und zu fühlen.  Sehnsucht.  Hier ist das eigentliche  Ziel nahezu erreicht. Dennoch werde ich Christoph und Bärbel noch eine Weile begleiten und die Magie weiterhin aufrechterhalten, damit sich alles zwischen beiden weiter festigt.  Es wird natürlich auch an beiden liegen, ihre Liebe zu achten und zu pflegen.


Eure Susanna

Erfahrungsbericht: Birgit

27. August 2009 Kommentare ausgeschaltet

Guten Tag an Alle! von mir nur ein kurzer Bericht, vor allem ein DANKESCHÖN! Ich habe ein gemeinsames Ritual mit Susanna durchgeführt und war so was von begeistert, denn das war das Beste, was ich je erlebt habe. das war wirklich Heilung pur! Das müsst ihr selber mal erlebt haben! Kann man nicht beschreiben! Insgesamt ist das alles jetzt 4 Wochen her und mein Süßer hat sich bereits langsam angenähert. Ich bin mehr als zuversichtlich und fühle mich viel, viel besser als jemals zuvor!

Danke liebe Susanna!

Deine Biggi