Archiv

Artikel Tagged ‘geld’

Dank deines Zaubers – von Semmi

12. Februar 2013 Kommentare ausgeschaltet

Danke Susanna,
ich bin nun wieder mit Michelle zusammen, ich habe es geschafft!!! Wie sehr habe ich gebetet und gehofft dass sie mir nochmal eine Chance gibt und ich ihr beweisen kann das ich es wirklich ernst meine.
Ich hab mich damals wie ein Idiot benommen. Es hätte mich nicht gewundert wenn  sie mir nie wieder eine Chance gegeben hätte, ich weiß doch auch nicht wieso ich so dumm war! Erst als ich generkt habe das ich sie an den anderen verlieren könnte wusste ich ich darf das nicht zulassen aber sie wollte ja nicht mehr!!!
Dank deines Zaubers gehört sie nun nach kürzester Zeit wieder mir und ich würde wirklich alles dafür tun dir meine Dankbarkeit zu beweisen!
Ohne dich hätte sie mir wohl nie verziehen, das kann kein Geld der Welt aufwiegen.

Danke
Dein Semmi

Mein Traum ist wahr geworden – von Marianne

21. März 2012 Kommentare ausgeschaltet

Ich bin einfach nur überglücklich!!!! Und vor allem unendlich dankbarfür diese großartige Hilfe!

Ich bin nun endlich mit  Clemens zusammen, das was ich mir schon immer gewünscht habe……. Mein Traum ist wahr geworden und dafür kann ich nicht oft genug DANKE sagen.

Ich hätte nie gedacht das es funktioniert, und vorllem das es auch so einfach war. Der Zauber wirkte so gut und auch so schnell, wahnsinn.
Bei mir verlief alles ohne Komplikationen!!!!
Ich bin einfach nur so froh das ich den Zauber gemacht habe. Es ist das Geld definitiv wert……. kein Geld der Welt ist so wertvoll wie mit seiner wahren Liebe zusammen zu kommen.

Vielen Dank dafür!!!! Ich würde es jederzeit wieder tun.

Die allerbesten Wünsche
Marianne

Damit hätte ich nie gerechnet – von Ella

28. März 2011 Kommentare ausgeschaltet

Zu Beginn war ich sehr erschrocken, was ich hier so gelesen habe. Viele hier machen so viele Zauber und Tagesrituale, da war ich offen gesagt erst einmal ein bisschen abgeschreckt. Es gibt natürlich auch manche unter euch, bei denen auch wenig gereicht hat, aber trotzdem machte mir das ein wenig Sorgen, da bei mir das Geld wirklich nicht in Strömwen fließt.
Nach der Trennung von meinem Lebensgefährten musste ich meine Kinder wieder alleine versorgen, und da ich nur einen Halbtagsjob habe, kann man sich ja denken das es bei mir nicht gerade rosig aussieht.

Ich erzählte Susanna trotzdem meine Geschichte und auch von meinen finanziellen Problemen. Sie versicherte mir, das ich auch mit nur einem Liebeszauber gut auskommen könnte. Er habe schließlich auch ohne Tagesrituale seine Wirkung.
Also probierte ich es schweren Herzens aus. Es tat mir wirklich sehr weh ums geld, aber ich wollte meinen Partner unbedingt zurück. Mein Leben fühlte sich seit der Trennung sehr trostlos an… Ich war wirklich bereit alles zu tun.
Das Problem war bei uns ,das er mich betrogen hatte. Ich hätte ihm verziehen, aber er war derjenige der sich dann von mir trennte, weil er nicht mehr glücklich war. Ich war am Boden zerstört. Er zog aus unserer gemeinsamen Wohnung aus, holte aber noch regelmäßig unsere Kinder ab. Es tat mir immer so weh ihn zu sehen, weil er nie mehr als hallo sagte.
Einige Zeit nach dem Liebeszauber näherte er sich wieder an, redete mehr mit mir. Ich erfuhr dann auch, das er mit seiner Affäre wohl nicht mehr zusammen war, das machte mich sehr glücklich. Trotzdem gab es bei mir auch den Zeitpunkt, wo ich die Hoffnung aufgab. Ich hatte kein Geld für noch mehr Zauber also wartete ich einfach ab. Und meine Hoffnung nährte sich wieder, als er mich dann um ein Treffen in unserem Lieblingscafe bat. Damit hätte ich nie gerechnet, das er nochmal bei mir ankommt!
Also trafen wir uns und immer wieder und immer wieder und dann kam der Tag, wo er mich um Verzeihung bat und mir sagte was für ein Trottel er sei! Er bereue es so unsere Familie aufgegeben zu haben und das nur wegen einer kurzen aufregenden Zeit. Ich verzieh ihm und so kamen wir dann wieder zusammen…
Das Warten war allerdings der Horror! Aber ich bin SO froh über die Entscheidung die ich traf, als ich mich dazu entschied auch mit meinem kleinen Budget einen Liebeszauber zu wagen.

Danke susanna!

Liebe grüße
Ella

Erfahrungsbericht: Bettina

11. Januar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

ich freue mich sehr, dass ich in deinem Blog meine Geschichte schildern darf. Meine Geschichte ist gleichzeitig dein persönlicher Erfolg.

Ich kam zu dir, wie alle anderen auch hier, vollkommen verzweifelt und am Ende meiner Kräfte. Leider ist es auch mir ergangen, wie so manchem hier, wie ich lesen konnte, und bin vorher, also vor dir, bereits bei einigen Magiern gelandet und habe sowohl viel Geld gelassen, als auch immense Kräfte eingebüsst. Das ist wirklich schade gewesen, denn Jeder sollte mit voller Kraft und vollem Einsatz zu dir kommen. Es lohnt sich! Diese sogenannten Partnerrückführungen und Partnerzusammenführungen die ich da vorher in Auftrag gegeben hatte, waren jedenfalls für die Katz, nichts ist passiert!

Mein Mann hatte mich wegen einer Jüngeren verlassen, eine Mitarbeiterin in seiner/unserer Firma.  Das ist schon schlimm genug! Aber sie hat ihn absolut eingefangen mit einer angeblichen Schwangerschaft. Ich bin aus allen Wolken gefallen, das durfe doch nicht wahr sein! Unsere gemeinsamen Kinder – erwachsen – haben nur noch mit dem Kopf geschüttelt, aber keiner konnte an meinen Mann herankommen. Er war total blind! Ich weiß nicht, was er in ihr gesehen hat, wir sprechen nicht mehr darüber. Aber er hat sie auf ein Podest gestellt, unglaublich. Er hat einfach nicht sehen können, was sie wirklich im Schilde geführt hat und wie sehr sie mit ihm gespielt hat! Aber genug von ihr!

Mit alledem bin ich dann also schlussendlich zu dir, liebe Susanna, geraten und bin darüber sehr, sehr dankbar.  Als erstes hast du meinen unglaublichen Kummer, meinen Schmerz und meine Traurigkeit gelindert, durch deine Präsenz, deine Ruhe, Liebe und Zuversicht.  Wir haben dann unsere Magie, den einzusetzenden Liebeszauber, Liebesmagie, durchgesprochen und alles in Kraft gesetzt. Ich muss schon sagen, dieses Ritual war ein starkes Erlebnis! Ich konnte deine Kräfte und deine Anwesenheit sehr gut spüren und fühlte mich geborgen und stark!

Es hat nicht sofort angeschlagen, aber nach einigen Wochen hat sich mein Mann bei mir gemeldet und das Gespräch gesucht. Er erzählte, sie sei nun doch nicht schwanger und er zweifle langsam an ihrer Aufrichtigkeit. Ich habe ihm deutlich zu verstehen gegeben, dass ich nicht seine Therapeutin spielen kann und will, weil ich ihn einfach liebe und nicht seine Trösterin bin. Das hat ihn zuerst geschockt, aber er hat es verstanden und ist mit den Worten gegangen: “ Das nächste Gespräch zwischen uns beiden wird kommen und es wird dabei nur um uns gehen!“  Ich war durch den Wind und habe gleich bei Susanne ein Tagesritual gewünscht, weil es sichtlich ein kleiner Schritt war. Das haben wir ausgenutzt und schnell magisch reagiert.

Meine Kinder, also unsere Kinder natürlich, haben mir dann berichtet, dass ER SIE rausgeworfen habe und auch darum ersucht hat, dass sie sich einen anderen Arbeitsplatz suchen möge. Ich war platt, aber auch froh. Gut, dass er erkannt hat, dass sie falsch spielte, war zwar ein Anfang aber hatte ja doch nichts mit uns beiden zu tun, direkt jedenfalls nicht. Seine Gefühle kannte ich nicht und wusste auch nicht, ob er litt unter der Trennung von ihr. Er hat sich nicht bei mir gemeldet zu dem Zeitpunkt. Sie hat sich krankgemeldet und ist ein paar Wochen nicht zur Arbeit gekommen. Dann hat sie gekündigt! Puhhhhh! Das Arbeitsklima war einfach vergiftet, das hat sie wohl eingesehen und konnte und wollte auch nicht mehr! Ob und was sie nun macht weiß ich nicht, wissen wir beide nicht.

Mein Mann hat dann nach etlichen Wochen in der Tat das Gespräch zu mir gesucht – ich habe ihn die ganze Zeit nicht angerufen oder so was, bin absolut im Hintergrund geblieben! Das war wirklich das Beste! Er musste schließlich herausfinden, was er wollte und fühlte!

Als er dann vor mir stand, leuchteten seine Augen so liebevoll, dass ich ihn direkt in die Arme genommen habe! Er erzählte mir so nach und nach, dass er eigentlich nie aufgehört hatte, mich zu lieben, es ihm aber zeitweise überhaupt nicht bewusst war, nicht klar war! Er war verblendet, blockiert und auf dem falschen Weg in einen Tunnel geraten. Ein Sog. Er konnte nicht anders, als diesem folgen, so hat er es beschrieben.

Er hat dann auch erzählt, wie es kam, dass er sich wieder mir zugewendet hat. Er hatte nach dem damaligen Gespräch gleich den Eindruck, dass alles falsch läuft. Es ist ihm kurze Zeit später wie Schuppen von den Augen gefallen und er kontne plötzlich klar sehen! Klar und deutlich fühlen und wissen, wo sein Platz ist. Bei mir, bei uns in unserer Familie! Er beschreibt es als Verirrung, so sehe ich es im Grunde auch!

Ist aber doch schon komisch, warum verirren sich die Menschen? Was passiert dann eigentlich? Ist es Unzufriedenheit? Gewohnheit? Langeweile? Ich weiß es nicht, mein Mann kann es auch nicht definieren. Vielleicht sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Vielleicht kann man die Liebe erst dann wieder spüren, wenn sie in Gefahr ist/war. Scheinbar!

Liebe Susanna, ich danke dir unendlich für deine Hilfe!

Herzlichst

deine Bettina

Erfahrungsbericht: Solveig M.

24. August 2009 Kommentare ausgeschaltet

Guten Tag Allerseits! Ich bin froh, hier auch was reinschreiben zu dürfen und möchte in aller Form erstmal DANKE sagen an Susanna. Sie ist wirklich die Beste, das könnt ihr alle hier glauben. Ich hab so viele Magier vorher kontaktiert, aber leider immer nur Geld ausgegeben, alles umsonst! Erst hier bei ihr hat es geklappt. Mein Fall lag gar nicht so schwierig, wie Susanna sagte, und sie hatte Recht, es ging relativ flott und ER kam zu mir zurück!

Nochmals ein riesiges DANKESCHÖN

von

Solveig

KategorienAllgemeines Tags: , , ,