Archiv

Artikel Tagged ‘distanz’

Bei uns hat die Magie gewirkt.

25. Oktober 2016 Keine Kommentare

Liebe Susanna, Liebe Leserinnen und Leser. Heute möchte ich mir einen Moment Zeit nehmen und meine Geschichte die sich vielleicht zum Guten wendet mit euch teilen.

 

Susanna begleitet mich seit nun fast 2 Monaten. Am Anfang war ich unsicher. Begleitet von ein wenig Angst. Auf was lässt man sich da ein? Wie weit darf man gehen um einen Menschen nicht zu verlieren. Mein Schmerz, mein Liebeskummer bestimmte mein Altag. Es war so schlimm. Ich weinte so viel und mir ging es unbeschreiblich schlecht. Den Satz du bist jung, du findest einen anderen konnte ich von meinen mit Menschen nicht mehr hören, ihn vergessen schon gar nicht. Mein Bauchgefühl zog mich immer wieder auf deine Seite. Eines Nachts fasste ich meinen Mut zusammen und schrieb Dir meinen Wunsch wieder mit meinem exFreund zusammen zu kommen. Unsere Trennung war voraussehbar. Ich wusste nie genau was ich wollte wir entfernten uns immer mehr Unternahmen kaum noch was. Schlussendlich entschloss er zu gehen. Auch zurecht. Man weiss Dinge erst zu schätzen wenn man sie verloren hat. Nach unserer Trennung knüpfte er sehr viele Freundschaften und eine kurze Beziehung. Das tat so weh.

Mir schien die Sache wieder mit ihm zusammen zukommen sehr aussichtslos.

 

Du sprachst mir Mut zu. Nur ich sei im Herzen spürbar. Ich brauche keine Angst zu haben alles wird ganz natürlich verlaufen.

Bei uns hat die Magie gewirkt. Ich konnte auch ein kribbeln ( überhaupt nichts unangenehmes) am Körper spüren. Er meldete sich noch am selben Abend. Nach ca 3 Monatiger Funkstille. Ich war so glücklich. Dann das Erste Treffen. Wir konnten ohne verletzt zu werden mehr oder weniger offen über die Vergangenheit reden. Ohne Susanna’s Unterstütztung wäre so ein Gespräch niemals möglich gewesen. Er zog sich aber danach schnell wieder zurück. Susanna riet mir keine Schritte mehr von mir aus zu Unternehmen. Ich halte mich jetzt daran was am Anfang nicht der Fall war. Ich war so glücklich, dass ich zu allem ja und amen sagte und es nicht einmal merkte. Das schlimmste ist, wenn man loslassen muss und trotzdem die Hoffnung behält es irgendwie festhalten zu können.

Distanz ist der Schlüssel waren deine Worte. So ist es. Hört von Anfang an auf Susanna sonst dauert alles nur noch länger.

Es kam so wie Du es mir voraus gesagt hast. Er hat sich wieder gemeldet. Mit grossen Worten. Jetzt bin ich in einer besseren emotionalen Lage um ihm nicht mehr hinterher zu rennen (hoffe ich zumindest) sondern mich zu Gedulden bis er von sich aus Schritte unternimmt.

 

Bis jetzt kann ich für mich sagen, es war eine gute Entscheidung Dich um hilfe zu bitten. Auch wenn ich noch nicht mit ihm zusammen bin Du gabst mir zudem noch vieles mehr.

 

Seit ich Dich kenne leide ich nicht mehr wie am Anfang. Ich kann mich wieder mit meinem Leben befassen. Es gibt Momente in denen ich zurück falle und traurig bin hoffnungslos denn nichts hat Garantie. Aber dann, denke ich an das Schöne. Wie weit wir gekommen sind. Ohne Dich ginge es mir viel schlechter da bin ich mir sicher. Besonders nach dem Ritual spürte ich ein beruhigendes Gefühl erleichternt. Weniger verzweifelt. Konnte auch für mich sein. Alleine ohne Einsamkeit zu spüren.

 

Du nimmst mich ernst. Obwohl ich noch jung bin. Das schätze ich sehr. Jeder meiner Fragen liebevoll und zuverlässig beantwortet.

Deine Kraft ist schön zu spüren.

Für Dich bin ich eine Klientin für mich bist du so viel. Ich bin dir so unendlich dankbar.

 

Ich werde euch weiter berichten.

 

 

Allen alles Liebe und Gute.

Andrea

Distanz zwischen uns – von Elli

6. November 2011 Kommentare ausgeschaltet

Mit diesem Blogeintrag möchte ich mich bei Susanna bedanken und meine Gedanken und Gefühle der letzten Monate noch einmal Revue passieren lassen.

Ich hatte eigentlich schon lange die Hoffnung auf die Liebe aufgegeben. Nach einigen Enttäuschungen und auch Rückschlägen hätte ich nicht gedacht, dass ich mich noch einmal verliebe. Ich habe sogar angenommen, ich wäre in der Zwischenzeit zu kalt, egoistisch und anspruchsvoll geworden, als dass ich mich nochmal in jemanden verlieben könnte. Trotzdem geschah es dann irgendwie, ich weiß auch nicht wie, ganz ehrlich, aber es kam so. Und das erstaunlichste an der ganzen Sache war, dass dies auch auf Gegenseitigkeit beruhte und wir so richtig glücklich waren. Zumindest eine zeitlang. Denn dann geschah etwas, womit wir beide nicht gerechnet haben und es ist auch sehr kompliziert, aber nur so viel,  er musste umziehen aus Familiengründen und ich konnte aus beruflichen Gründen nicht mit. Also konnten wir uns wenn überhaupt nur noch am Wochenende sehen, es war schon eine sehr weite Streccke. Das hat auch erstmal funktioniert, weil wir uns ja so sehr liebten,  wir dachten das bringt uns nicht auseinander. Aber es kam eins zum anderen; es gab dumme Gerüchte durch die er eifersüchtig wurde, er hatte schlimme Probleme in seiner Familie und ich hatte eine berufliche Krise. Und so stürzte alles über uns zusammen und wir kamen aus dem Tief nicht mehr raus, also mussten wir uns trennen.
Es waren die schlimmsten Monate meines Lebens die ich ohne ihn verbrachte. Es war wie als hätte man mir ein Stück aus meinem Herz herausgerissen. Ich wollte doch nie wieder ohne ihn sein… Auf diesem Weg gelangte ich zur Magie. Als ich auf liebeszauberonline dann den Liebeszauber entdeckte, dachte ich ich müsste es einfach probieren. Ich hatte nichts zu verlieren. Trotzdem, es war nicht leicht über die Distanz zwischen uns wieder zusammen zu finden. Ich musste sehr sehr viel Geduld mitbringen. das sagte mir Susanna auch von Anfang an. Und es war sehr schwer, aber ich überstand es. Und eines Tages gab mir Susanna einen überraschenden Rat, es kam für mich wie aus heiterem Himmel, da meinte sie, ich solle jetzt vielleicht einmal zu ihm fliegen, es wäre von der Zeit her genau richtig. Also nahm ich all meinen Mut zusammen und tat es… Was dabei heraus kam war wunderschön, denn seit diesem Zeitpunkt sind wir wieder zusammen.
Das hört sich jetzt alles sehr simpel und kurz an, wenn ich das so erzähle, aber das war es nicht. Es war eine lange, anstrengende und schwere Reise, auch jetzt noch, denn die Distanz zwischen uns bleibt noch eine Weile so, aber es hat sich gelohnt denn ich bin nun sicher, dass unsere Liebe jetzt alles überstehen wird und uns nichts mehr trennen kann, denn wir gehören zusammen!
Danke an die Magie, an den Liebeszauber und an Susanna für die tollen Ratschläge!

Elli

Sie machte es mir nicht leicht – von Sascha

19. April 2011 Kommentare ausgeschaltet

Meine Angebetete machte es mir nicht leicht. Erst waren wir „nur“ beste Freunde.  Wir erlebten zusammen so viele schöne Sachen, das schweißte uns natürlich zusammen.
Sie gefiel mir von Anfang an, doch irgendwann war es für mich einfach mehr als nur Freundschaft.
Leider war sie Hals über Kopf in einen anderen verliebt, der sie aber nicht wollte. Und sie heulte sich immer nur bei mir aus. Ich unterstützte sie natürlich, aber ich hätte ihr am liebsten gesagt das ich sie so sehr liebe und sie den Typ vergessen soll. Aber das konnte ich zu erst nicht, da ich unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzen wollte. Während dieser ganzen Zeit begleitete mich Susanna.

Irgendwann, dank ihrer Hilfe, konnte ich es ihr dann sagen. Doch die Reaktion fiel zunächst nicht so aus wie ich mir das erhofft hätte. Sie sagte mir, das sie den anderen halt immer noch liebe, obwohl der ganz offensichtlich  in eine andere verliebt war und ihr auch sogar eine Abfuhr erteilte. Aber sie kämpfte immer weiter um ihn…
Ich gab echt die Hoffnung schon fast auf, wenn sie ihn so sehr liebte, wie könne sie mich denn dann lieben? Ich konnte nicht verstehen was sie an dem fand.
Aber der Typ gab ihr dann irgendwann doch eine Chance, aus Langeweile, weil er die andere nicht bekommen hat. Ich erkannte das direkt das er sie nicht wirklich liebte, aber sie war so blind!
Während dieser Zeit war ich echt todes unglücklich und sah auch kaum noch einen Weg zu meinem Glück, sagte auch zu Susanna das ich aufgeben will. Aber sie überredete mich doch weiter dran zu bleiben und das tat ich dann auch.
Letztendlich hat er sie dann nach kurzer Zeit auch wieder verlassen, weil die andere anscheinend doch an ihm interessiert war. War ja klar. Aber sie war jetzt die unglückliche… Ich tröstete sie, aber hielt mich bisschen auf Distanz.

Und dadurch merkte sie dann anscheinend was sie an mir hat. Weil sie jetzt doch Interesse an mir zeigte. Erst dachte ich, ok, vielleicht bin ICh jetzt die Notlösung. Aber wir ließen es langsam angehen und nach kurzer Zeit schon merkte ich, das es ihr wirklich ernst war und nicht nur so daher gesagt.
Jetzt sind wir schon länger ein Paar (überglücklich) und ich wollte mich für die Hilfe von Susanna bedanken!

Sascha

In 2 Männer gleichzeitig verliebt – von F.

21. März 2011 Kommentare ausgeschaltet

Hallo

mein Bericht: ich bin schon seit einiger Zeit mit einem Mann zusammen gewesen und wir waren auch sehr glücklich zusammen. Verheiratet waren wir aber nicht.
Eines Tages passierte etwas womit ich garnicht gerechnet hatte und zwar verliebte ich mich in jemand anderen. Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich meinen  Partner verlassen wollte, denn er gab mir so viel. Und ihn liebte ich auch. Ich war also in 2 Männer gleichzeitig verliebt!

Bis zu dem Zeitpunkt wusste ich garnicht das sowas überhaupt geht. Ich dachte immer das sei Quatsch offen gesagt.  Aber es war wirklich so und ich konnte auch nicht sagen wen ich mehr liebte. Beide lösten so viel in mir aus! Einmal mein Freund, mit dem ich schon eine lange Zeit geteilt hatte und der so toll zu mir passt, und auf der anderen Seite der Andere, der in mir eine Leidenschaft auslöste die ich bis dahin nicht kannte und immer wenn er nicht bei mir sein konnte vermisste ich ihn so.
Ich weiß das war den beiden gegenüber nicht fair, doch was sollte ich tun? Beide wussten nichts voneinander. Ich wollte weder den einen noch den anderen verlieren, doch ich wusste so kann es nicht weiter gehen. Irgendwann würde die Sache auffliegen und ich würde beide verlieren. Doch jetzt wollte ich wissen, mit wem ich denn mein Leben nun teilen sollte und wen ich gehen lassen muss.

Da ich diese Entscheidung alleine nicht treffen konnte, sollte mir die Magie helfen. Der Liebeszauber wirkte bei mir auch erst nach einer ganzen Zeit. Es kam dann irgendwann ein Moment, wo mein Freund sich von mir distanzierte, ich weiß nicht warum. Ich war mir ganz sicher das er nichts gemerkt haben konnte! Als ich ihn drauf ansprach meinte er nur, er sei sich nicht mehr sicher. Da dachte ich aha, das ist der Liebeszauber. Aber ich dachte eigentlich der Liebeszauber würde MIR helfen, MICH zu entscheiden, und nicht einen von beiden vergraulen. Als ich Susanna das sagte meinte sie nur, dass sich mein Gefühl unbewusst ihm gegenüber geändert hätte und er das merken würde, auch wenn ich selber es nicht merkte. Und ich muss sagen nach einer Zeit sah ich das auch so! Als er auf Distanz ging fiel es mir viel leichter, dieses Gefühl auch zu erkennen. Als mein Freund nämlich noch jeden Tag um mich rum war und mir die Sterne vom Himmel holte konnte ich gar kein negatives Gefühl gegenüber ihm haben, geschweige denn ihn verlassen, das wäre pure Dummheit gewesen.

Trotz allem konnte ich ihn immer noch nicht verlassen und er mich auch nicht. Obwohl mein Gefühl zu dem anderen in der Zeit überwiegte. Ich machte also noch insgesamt 1 Tagesritual und einen Vodoo Zauber. Weil ich merkte, dass jedes Mal etwas Neues passierte. Und ich wollte endlich eine Entscheidung treffen!
Am Ende ist es so ausgegangen, wie es sich schon nach dem Liebeszauber angedeutet hatte: Ich setzte mich mit meinem Freund zusammen und wir beschlossen uns zu trennen, beide! Die Distanz zwischen uns war einfach zu groß geworden, was bedeutet, dass die Liebe eindeutig gelitten hatte. Am Anfang war es sehr schwer für mich aber ich hatte ja Gott sei dank noch meine andere Liebe, und ich wusste dass es richtig war. Und heute sind wir sehr glücklich!
Danke an die Magie!

F.

Du alter Sturkopf! – von Lars

3. Februar 2011 Kommentare ausgeschaltet

Hallo!

Nachdem ich nun schon einige Male hier in diesem Blog gelesen habe und dies wirklich sehr erfrischend fand, wollte ich nun auch einmal meinen Kommentar zur Susanna und dieser Seite abgeben.

Ich freue mich wirklich sehr auf sie gestoßen zu sein, sie war mir in der ganzen Zeit eine sehr gute Freundin!

Alles begann damit, dass mein Freund Kevin anfing mir leicht auf die Nerven zu gehen und mich letztendlich regelrecht stalkte… Er ist von seinem Naturell her ziemlich eifersüchtig und eine echte Zicke 😉 Ich fand das eigentlich immer ganz süß, aber irgendwann wurde es eben enorm schlimm! Es ging sogar so weit, dass er mein Handy durchstöberte und auch noch meine beste Freundin terrorisierte. Dabei gab ich ihm garkeinen Grund dazu! Naja jedenfalls hielt ich es dann nicht mehr aus und trennte mich von ihm…

Und das war der größte Fehler meines Lebens!!! 🙁 Eine Woche später, ach was rede ich, 2 Tage später schon, vermisste ich ihn schrecklich! Ich bereute es TOTAL, aber er ist so eine verdammte sture Zicke!!! Er wollte mich nicht mehr zurück 🙁 Er sagte nein, nein, nein und ich wäre selbst Schuld, ich hätte ihn zu sehr verletzt ich solle mir jemand anderen suchen! Erst dachte ich auch darüber nach aber dieser Gedanke hielt nicht lange an. Ich musste ihn unbedingt wieder haben!

Also landete ich bei der guten Seele Susanna. Wir verabredeten einen Liebeszauber! Dieses Ritual war sooo schön… ich liebe Kerzen 🙂 es war einfach so romantisch und ich fühlte mich viel besser! Aber jetzt kam der schwere Teil: Auf Distanz bleiben zu Kevin! Oh je ich sage es Ihnen, das war nicht leicht!

In den ganzen 3 Monaten, die mir wie eine Ewigkeit vorkamen, trafen wir uns nur einmal zu einem Kaffee und redeten über die ganze Sache, sprachen uns so ein bisschen aus… Über die Eifersucht, aus welchen Gründen und so fort. Es schien danach entspannter zwischen uns… Aber ich musste ja trotzdem die Distanz weiter halten!!! Dabei wollte ich ihn am liebsten einfach nur abknuddeln!

Naja jedenfalls nach 3 Monaten dann passierte es endlich und er kam wieder nach Hause! Mein Herz machte einen riesen Sprung, ich freute mich sooo sehr! Nie hätte ich damit gerechnet das nach nur einem Ritual und „kurzen“ 3 Monaten das schon klappen würde. Aber so war es, mein Kevin kam zu mir zurück und sagte er könnte nicht mehr länge sauer sein! Und ich sagte „Du alter Sturkopf!“ und wir küssten uns 🙂

Hihi ich weiß das hört sich an wie im Film… Aber genau so war es! Deswegen kann ich nur allen, die so ein Problem haben wie ich, zu dem Liebeszauber raten, denn er setzt so viele Energien frei, das ist unglaublich! Mein Kevin ist über seinen Schatten gesprungen, vielleicht klappt es auch bei Ihrem Traumprinzen! Viel Glück allerseits!

Und an Susanna: Meine Liebste, ich wünsche dir alles Glück dieser Erde!

Euer Lars