Archiv

Archiv für Januar, 2010

Erfahrungsbericht: Irmgard

31. Januar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna!

DANKE dir herzlichst für deine großartige Hilfe und Arbeit.

Seit wir unser Ritual im Frühjahr voringen Jahres begannen, hat sich meine Situation sehr rasch zum Positiven gewandelt.

Dein Einfühlungsvermögen, deine Ratschläge sowie dein aufrichtiger Kontakt zu mir hat mir durch eine sehr schwere und traurige Durststrecke geholfen und mich wieder zu einem lebensfrohen und glücklichen Menschen gemacht.

Eine gewisse Zeit war es das Erste täglich als ich von der Arbeit nach Hause kam, zum PC zu gehen um dir zu schreiben und deine tröstenden Worte zu lesen!

Ich schätze dich so sehr: deind Ehrlichkeit, Einfühlsamkeit, großartige Hilfe!

Nun gehe ich wieder mit einem Lächeln durchs Leben:

Durch deine Hilfe liebe Susanna, wurde mein Leid in Liebe verwandelt!

DANKE nochmals von ganzem Herzen!

Erfahrungsbericht: Olga

26. Januar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna und alle Ratsuchenden,

Es hat tatsächlich geklappt. Wow… ich kann es fast nicht glauben.

Hier ist meine Geschichte…. Meine Geschichte war ziemlich kompliziert, aber für Susanna war es gar kein Problem. Ich war verheiratet als ich D. kennen gelernt habe. Ich habe mich übers Hals in ihm verliebt. Es war wahre Liebe mit Leidenschaft. Er war auch ihn mich verliebt und hat sich sogar von seiner Freundin getrennt. Ich habe mich auch von meinem Mann getrennt und bin mit D. zusammen gezogen. Leider ist alles nicht gelaufen wie wir es vorgestellt haben. Nach 3Jahren Beziehung hat er einfach Schluss gemacht. Ich habe die Welt nicht mehr verstanden. Wir waren doch ein Traumpaar!

Ich habe im Internet dann viel recherchiert und bin bei Susanna gelandet. Das erste Mail von ihr hat mich so beruhigt, hatte aber trotzdem Angst enttäuscht zu werden. Jedenfalls habe ich mich dann doch definitiv für die Liebezauber von Susanna entschieden. Es hat mich auch beruhigt, dass sie weisse Magie macht.

Nach ca. 7Monaten Trennung und ca. 2Monaten Liebeszauber bei Susanne hat er sich  bei mir gemeldet und wollte unbedingt mit mir sprechen. Er sagte, dass er mich zurück wollte. Ich war sehr sehr glücklich als er mich angerufen hat.
Nach 7Monaten Trennung, weisse ich aber plötzlich nicht mehr, ob ich ihm wieder will oder nicht.
Ich bin wirklich sehr froh, dass ich dich gefunden habe. Du hast mir geholfen als ich deine hilfe benötigte. Du warst immer für mich da. ICH DANKE DIR VIELMALS! Du bist wirklich ein Engel.

Ich werde definitiv wieder auf dich zukommen, wenn ich deine Hilfe brauche;-).

Deine O.

Erfahrungsbericht: Cordula

20. Januar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

gerne schreibe ich meine Geschichte hier in deinen Blog! Ich kann inzwischen auch unbefangener darüber sprechen, du hast mir meine Befangenheit und Ängste nehmen können. Also, von vorne. Ich war verheiratet und habe aus dieser Ehe 2 Kinder! Tolle Kinder! Noch gegen Ende dieser Ehe kam ich zu dir, liebe Susanna,  mit meinem großen Problem. Ich hatte mich unsterblich verliebt, in eine FRAU! Als ich ihr begegnete, bin ich aus allen Wolken gefallen, es war wie ein Donnerschlag! Mit ist noch niemals vorher so etwas passiert! Ich habe sofort gespürt, SIE ist die Liebe meines Lebens, meine Seelenverwandte, meine Partnerin! Sie hat das auch so empfunden, allerdings hatte sie bereits Erfahrungen mit Frauen, im Gegensatz zu mir auf sexueller Ebene. Wir haben uns zunächst nur so getroffen, eine Freundschaft aufgebaut, einmal in die Arme genommen, mehr nicht. Es war wunderschön, aber es knisterte auch gewaltig, so dass es eines Tages auch passierte. Von da an konnte ich einfach nicht mehr in mein altes Leben zurück. Ich kam zu dir Susanna und bat dich um Hilfe. Es gab so Vieles zu klären und zu bewältigen. Du hast mich von Anfang an unterstützt und mir die Kraft gegeben, alles durchzustehen. Du hat Tagesrituale durchgeführt, damit meine Familie alles gut aufnehmen würde und wir friedlich und im Einvernehmen die Zukunft angehen konnten. Das ist dir sehr gut gelungen. Mein Mann zeigte sich verständnisvoller als jemals vorher geahnt! Die Trennung verlief reibungslos und wir sind nun immer noch Freunde! Er hat eine neue Partnerin gefunden, die sehr viel besser zu ihm passt, als ich jemals! Auch meine Kinder haben alles gut verstanden und nicht negativ reagiert. Ja, es gab noch mehr Probleme, denn meine Liebe wollte zunächst nicht so recht mit mir zusammenleben. Sie hatte noch eine Freundin von der sie sich aus Gründen, die mir damals unverständlich erschienen, nicht trennen wollte. Auch das hast du, liebe Susanna,  hinbekommen. Sie hat die Kraft erhalten, die sie benötigte, um ihr Leben in neue Bahnen – in ein Leben mit mir – zu lenken. Heute, alles ist schon fast ein Jahr her, leben wir glücklich zusammen und haben alle Probleme und Hindernisse hinter uns gelassen. Meine  „alte Familie“  spielt eine sehr schöne Rolle in meinem Leben, alles ist fast wie im Bilderbuch – reine Harmonie! Das hätte ich NIEMALS gedacht, als mich das damals wie ein Blitz traf und mein bisheriges Leben einfach von einer Sekunde auf die andere über den Haufen warf. Es ist keine Zerstörung passiert, wie ich befürchtete, sondern wir alle sind mit der jetzigen Situation glücklich! Ich weiß, dass ich das nur dir zu verdanken habe. Mag mir nicht ausmalen, wie das anders hätte laufen können!

Viele liebe Grüße und herzlichsten Dank

Deine Cordula

Erfahrungsbericht: Bettina

11. Januar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Susanna,

ich freue mich sehr, dass ich in deinem Blog meine Geschichte schildern darf. Meine Geschichte ist gleichzeitig dein persönlicher Erfolg.

Ich kam zu dir, wie alle anderen auch hier, vollkommen verzweifelt und am Ende meiner Kräfte. Leider ist es auch mir ergangen, wie so manchem hier, wie ich lesen konnte, und bin vorher, also vor dir, bereits bei einigen Magiern gelandet und habe sowohl viel Geld gelassen, als auch immense Kräfte eingebüsst. Das ist wirklich schade gewesen, denn Jeder sollte mit voller Kraft und vollem Einsatz zu dir kommen. Es lohnt sich! Diese sogenannten Partnerrückführungen und Partnerzusammenführungen die ich da vorher in Auftrag gegeben hatte, waren jedenfalls für die Katz, nichts ist passiert!

Mein Mann hatte mich wegen einer Jüngeren verlassen, eine Mitarbeiterin in seiner/unserer Firma.  Das ist schon schlimm genug! Aber sie hat ihn absolut eingefangen mit einer angeblichen Schwangerschaft. Ich bin aus allen Wolken gefallen, das durfe doch nicht wahr sein! Unsere gemeinsamen Kinder – erwachsen – haben nur noch mit dem Kopf geschüttelt, aber keiner konnte an meinen Mann herankommen. Er war total blind! Ich weiß nicht, was er in ihr gesehen hat, wir sprechen nicht mehr darüber. Aber er hat sie auf ein Podest gestellt, unglaublich. Er hat einfach nicht sehen können, was sie wirklich im Schilde geführt hat und wie sehr sie mit ihm gespielt hat! Aber genug von ihr!

Mit alledem bin ich dann also schlussendlich zu dir, liebe Susanna, geraten und bin darüber sehr, sehr dankbar.  Als erstes hast du meinen unglaublichen Kummer, meinen Schmerz und meine Traurigkeit gelindert, durch deine Präsenz, deine Ruhe, Liebe und Zuversicht.  Wir haben dann unsere Magie, den einzusetzenden Liebeszauber, Liebesmagie, durchgesprochen und alles in Kraft gesetzt. Ich muss schon sagen, dieses Ritual war ein starkes Erlebnis! Ich konnte deine Kräfte und deine Anwesenheit sehr gut spüren und fühlte mich geborgen und stark!

Es hat nicht sofort angeschlagen, aber nach einigen Wochen hat sich mein Mann bei mir gemeldet und das Gespräch gesucht. Er erzählte, sie sei nun doch nicht schwanger und er zweifle langsam an ihrer Aufrichtigkeit. Ich habe ihm deutlich zu verstehen gegeben, dass ich nicht seine Therapeutin spielen kann und will, weil ich ihn einfach liebe und nicht seine Trösterin bin. Das hat ihn zuerst geschockt, aber er hat es verstanden und ist mit den Worten gegangen: “ Das nächste Gespräch zwischen uns beiden wird kommen und es wird dabei nur um uns gehen!“  Ich war durch den Wind und habe gleich bei Susanne ein Tagesritual gewünscht, weil es sichtlich ein kleiner Schritt war. Das haben wir ausgenutzt und schnell magisch reagiert.

Meine Kinder, also unsere Kinder natürlich, haben mir dann berichtet, dass ER SIE rausgeworfen habe und auch darum ersucht hat, dass sie sich einen anderen Arbeitsplatz suchen möge. Ich war platt, aber auch froh. Gut, dass er erkannt hat, dass sie falsch spielte, war zwar ein Anfang aber hatte ja doch nichts mit uns beiden zu tun, direkt jedenfalls nicht. Seine Gefühle kannte ich nicht und wusste auch nicht, ob er litt unter der Trennung von ihr. Er hat sich nicht bei mir gemeldet zu dem Zeitpunkt. Sie hat sich krankgemeldet und ist ein paar Wochen nicht zur Arbeit gekommen. Dann hat sie gekündigt! Puhhhhh! Das Arbeitsklima war einfach vergiftet, das hat sie wohl eingesehen und konnte und wollte auch nicht mehr! Ob und was sie nun macht weiß ich nicht, wissen wir beide nicht.

Mein Mann hat dann nach etlichen Wochen in der Tat das Gespräch zu mir gesucht – ich habe ihn die ganze Zeit nicht angerufen oder so was, bin absolut im Hintergrund geblieben! Das war wirklich das Beste! Er musste schließlich herausfinden, was er wollte und fühlte!

Als er dann vor mir stand, leuchteten seine Augen so liebevoll, dass ich ihn direkt in die Arme genommen habe! Er erzählte mir so nach und nach, dass er eigentlich nie aufgehört hatte, mich zu lieben, es ihm aber zeitweise überhaupt nicht bewusst war, nicht klar war! Er war verblendet, blockiert und auf dem falschen Weg in einen Tunnel geraten. Ein Sog. Er konnte nicht anders, als diesem folgen, so hat er es beschrieben.

Er hat dann auch erzählt, wie es kam, dass er sich wieder mir zugewendet hat. Er hatte nach dem damaligen Gespräch gleich den Eindruck, dass alles falsch läuft. Es ist ihm kurze Zeit später wie Schuppen von den Augen gefallen und er kontne plötzlich klar sehen! Klar und deutlich fühlen und wissen, wo sein Platz ist. Bei mir, bei uns in unserer Familie! Er beschreibt es als Verirrung, so sehe ich es im Grunde auch!

Ist aber doch schon komisch, warum verirren sich die Menschen? Was passiert dann eigentlich? Ist es Unzufriedenheit? Gewohnheit? Langeweile? Ich weiß es nicht, mein Mann kann es auch nicht definieren. Vielleicht sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Vielleicht kann man die Liebe erst dann wieder spüren, wenn sie in Gefahr ist/war. Scheinbar!

Liebe Susanna, ich danke dir unendlich für deine Hilfe!

Herzlichst

deine Bettina

Erfahrungsbericht: Gregor

5. Januar 2010 Kommentare ausgeschaltet

Guten Tag!

Mein Name ist Gregor und ich bin zu Susanna gekommen, weil es mir ähnlich ging wie allen hier. Mein Freund hatte sich von mir abgewendet und in einen anderen Mann verliebt/verguckt. Das war die Hölle, aber das muss ich hier Niemandem erklären. Schrecklich! Dabei war ich mir so sicher, dass wir beide es schaffen können und unser Leben gemeinsam gestalten können. Also für immer. Alles zerplatzte wie eine Seifenblase, als er sich von mir trennte. Nichts war wie vorher, jeder Tag, ach was sage ich, jede Sekunde war eine Qual.  Die Zeit verging nicht und quälte mich unsagbar. Ich fand dann zu Susanna und machte mir ihr ein Ritual, Liebeszauber, Liebesmagie oder so. Wie auch immer, dieses Ritual und ein Tagesritual später ist  passiert! Er hat sich von seinem Neuen getrennt, und ist reumütig zu mir zurückgekommen! Habe ihn einen Moment zappeln lassen, denn diese Verletzungen kann man nicht einfach so vom Tisch wischen. Wir haben dann lange und viel geredet und bevor er wieder zu mir einzog, alles wichtige wirklich geklärt. Ich habe mühsam wieder Vertrauen in ihn und unsere Liebe gefunden. Das war nicht einfach und ich bewundere immer Jeden – lese auch hier viel mit –  der das so ohne Weiteres kann. Ich bin ein sehr empfindamer Mensch und kenne mich, wenn ich ihm nicht hätte vollständig verzeihen können, hätte mich das begleitet und unsere Beziehung, diese neue, hätte unter keinem guten Stern gestanden. Mann muss das erst verarbeiten und hinter sich lassen, sonst hat man doch immer das Gefühl es könne erneut passieren. Es war für ihn, meine große Liebe, nicht einfach, mich davon zu überzeugen, aber ich habe ihm schlussendlich vergeben und vertraue ihm komplett! Wir lieben uns unsagbar! Es ist so schön! Ich bin wirklich sehr froh, dass Susanna das geschafft hat!

In tiefer Dankbarkeit

Gregor