Home > Allgemeines > Erfahrungsbericht: Gregor

Erfahrungsbericht: Gregor

5. Januar 2010

Guten Tag!

Mein Name ist Gregor und ich bin zu Susanna gekommen, weil es mir ähnlich ging wie allen hier. Mein Freund hatte sich von mir abgewendet und in einen anderen Mann verliebt/verguckt. Das war die Hölle, aber das muss ich hier Niemandem erklären. Schrecklich! Dabei war ich mir so sicher, dass wir beide es schaffen können und unser Leben gemeinsam gestalten können. Also für immer. Alles zerplatzte wie eine Seifenblase, als er sich von mir trennte. Nichts war wie vorher, jeder Tag, ach was sage ich, jede Sekunde war eine Qual.  Die Zeit verging nicht und quälte mich unsagbar. Ich fand dann zu Susanna und machte mir ihr ein Ritual, Liebeszauber, Liebesmagie oder so. Wie auch immer, dieses Ritual und ein Tagesritual später ist  passiert! Er hat sich von seinem Neuen getrennt, und ist reumütig zu mir zurückgekommen! Habe ihn einen Moment zappeln lassen, denn diese Verletzungen kann man nicht einfach so vom Tisch wischen. Wir haben dann lange und viel geredet und bevor er wieder zu mir einzog, alles wichtige wirklich geklärt. Ich habe mühsam wieder Vertrauen in ihn und unsere Liebe gefunden. Das war nicht einfach und ich bewundere immer Jeden – lese auch hier viel mit –  der das so ohne Weiteres kann. Ich bin ein sehr empfindamer Mensch und kenne mich, wenn ich ihm nicht hätte vollständig verzeihen können, hätte mich das begleitet und unsere Beziehung, diese neue, hätte unter keinem guten Stern gestanden. Mann muss das erst verarbeiten und hinter sich lassen, sonst hat man doch immer das Gefühl es könne erneut passieren. Es war für ihn, meine große Liebe, nicht einfach, mich davon zu überzeugen, aber ich habe ihm schlussendlich vergeben und vertraue ihm komplett! Wir lieben uns unsagbar! Es ist so schön! Ich bin wirklich sehr froh, dass Susanna das geschafft hat!

In tiefer Dankbarkeit

Gregor

Kommentare sind geschlossen